www.honscha.de

Numismata in Frankfurt 22. - 23. November 2019

Dieses Thema im Forum "Sammlertreffen" wurde erstellt von rufuszufall, 21. Februar 2019.

  1. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.940
    Zustimmungen:
    8.166


    Sehr schade.
    Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.

    edit: Oh, bei einem Michelin Männchen. ich wünsche Dir viel Spaß und Freude am Gaumen.
     
  2. okhlka

    okhlka

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    11
    Kannst du es irgendwie präzisieren ?
    Ich kann leider nicht viel zum Tausch anbieten. Suche aber paar 2€ Münzen aus Vorjahren und mehrere von 2019
     
  3. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    6.015
    Wie TOM schon schrieb: Du wirst uns schon sicher finden...
     
  4. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    1.151
  5. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    4.205
    Ich werde (nur) morgen auf der Numismata sein. Falls morgen noch andere Forumsmitglieder anwesend sein und Lust auf ein Treffen gegen Mittag haben sollten, könnte man sich spontan vielleicht per "Unterhaltung" verabreden.
     
  6. groschensammler

    groschensammler

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Wenn mir kurzfristig nichts dazwischen kommt, bin ich am Samstag auch vor Ort. :)
     
    Onkel Sam gefällt das.
  7. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.756
    Zustimmungen:
    8.059
    Das war heute morgen sehr überschaubar in Frankfurt ;)
    Nach ca. einer Stunde war ich durch und hatte meine fehlenden Silberunzen.
    Mal sehen wie es morgen aussieht.
     
  8. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    4.205
    Ich fand, heute Vormittag war gut Betrieb. Aber so eine Einschätzung ist natürlich immer subjektiv.
     
  9. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    4.205
    Und wer morgen vor/nach der Numismata noch Zeit und Lust hat, sollte sich die Münzsammlung im Historischen Museum Frankfurt am Römer anschauen. Fast zu jedem Münzstand des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation findet sich dort in der Daueraustellung eine Auswahl an Münzen. Sehr Beeindruckend! Großartig auch die Sammlung der Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich inkl. Nebengebieten: Im 360°-Look findet man fast alle Typen auf einen Schlag. Wer einmal einen Elefanten, FdW, die Bayernhochzeit, einen Paradiesvogel, 25 Danziger Gulden etc. sehen möchte, ist dort richtig. Einziges kleines Manko ist, dass man die Münzsammlung nicht in einem Bereich des Museums zusammengeführt hat, man muss als Besucher Alt- und Neubau aufsuchen.

    Numismatik | Historisches Museum Frankfurt
     
    chrisild gefällt das.
  10. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.419
    Zustimmungen:
    1.173
    Die Messe war zumindest am Freitag ganz subjektiv ein Flop. Es war zwar etwas Betrieb, aber es blieb immer sehr übersichtlich. Ich habe nur einen Händler gehört, der für "einen Freitag" einen zufriedenen Kommentar abgegeben hat. Auch das Gesicht des Veranstalters war nicht zwingend positiv. Insgesamt sehr überschaubar ..... die Ausstellungsfläche wurde deutlich verkleinert, mein Eindruck: eine etwas größere Börse, aber niemals "The international Numismatic Fair". Nachdem insgesamt enttäuschenden gestrigen Eindruck bin ich heute nach dem Frühstück statt noch einmal zur Messe nach Hause gefahren.
    Tschüss Numismata Frankfurt.

    Das traditionelle "1.-Messetag-Abendessen" im gemütlichen Kreis in Sachsenhausen und das damit verbundene Treffen war die Anreise aber in jedem Fall wert.

    PS: die mangelnde Internationalität der Aussteller war ganz sicher auch der an diesem Wochenende stattfindenden "Veronafil Verona, Exhibition of philately, numismatics and calling cards" geschuldet. Ungeschickter kann man einen derartigen Messetermin in Frankfurt wohl kaum legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2019
    Seltengast, Mark D und moppel65 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden