www.honscha.de

Numismata München 7. bis 8. März 2020 fällt aus!

Dieses Thema im Forum "Sammlertreffen" wurde erstellt von rufuszufall, 21. Januar 2020.

  1. summerdoc

    summerdoc

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    142


    Also ich fahre jetzt dank der schnellen Kommunikation nicht über 900 KM (war schon im "Tiefschlaf"-schurl hat mich aufgeweckt) umsonst, viele werden es aber sicher machen.
     
    schurl gefällt das.
  2. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    1.205
    War meine Idee dich nicht schlafen zu lassen. Ich bin froh, dass du nicht schon losgefahren bist.
     
    schurl und summerdoc gefällt das.
  3. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    940
    Die offizielle Begründung für die Absage der Philatelia:


    Bildschirmfoto von 2020-03-06 23-34-16.png
     
    Handzumgrus, schurl und rufuszufall gefällt das.
  4. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.905
    Zustimmungen:
    8.153
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.905
    Zustimmungen:
    8.153
    Doppelt genäht hält besser :D
     
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.715
    Zustimmungen:
    3.671
    Der Veranstalter hat im Vorfeld mehrere Tage Zeit gehabt die Reißleine zu ziehen!

    Es war abzusehen, da gibt es keine Entschuldigung.
     
    Tobias Honscha gefällt das.
  7. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.811
    Zustimmungen:
    4.987
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Bodenlose Frechheit.
    Man sollte ihn bei der nächsten Numismatiker hängen lassen,
    zumal er außerdem auch sonst nicht der freundlichste ist.
     
  8. Andreas0278

    Andreas0278

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    11
    Ich glaube - ohne die genauen Umstände und zeitlichen Abläufe zu kennen - dass Herrn M. (freundlich oder nicht, ich kenne ihn nicht persönlich) nur bedingt die Schuld an der Kurzfristigkeit der Absage trifft.
    Es ist doch eher das Thema, dass sich die Stadt München, bzw. deren Gesundheitsreferat gerne ein, zwei Tage früher hätte entscheiden können, die Messe offiziell zu untersagen.
    Wenn Herr M. die Messe aus eigener Entscheidung, ohne behördliche Anordnung abgesagt hätte, steht er finanziell komplett im Regen, was mutmaßlich knallhart eine Existenzfrage ist.
    Ich weiß nicht, ob das jetzt z.B. im Versicherungskontext besser aussieht, wenn die Absage "von hoher Hand", wie es so schön heißt, kommt, aber man hätte es zumindest von sich aus versucht.
    Im Grundsatz stellt sich mir daher eher die Frage, ob es überhaupt nochmal dazu kommt, Herrn M. bei der nächsten Numismata hängen lassen zu müssen.... Aber das ist aktuell reine Mutmaßung von mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2020
    Handzumgrus und Münzadler gefällt das.
  9. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    1.205
    Irgendwie tu ich mir schwer, das Behörden einem am Freitag Abend kurz vor 10 Uhr anrufen und sagen.
    Du sag mal kannst du bitte die Messe nicht abblasen?


    Also um ehrlich zu sein, ich bin Münchner der Schaden für mich ist daher nichts nennenswert. Für andere mit einem weiten Anreiseweg ist das sch...lecht.
    Ich fahre dennoch zur Messe raus um mich mit meinem Informanten (Händler) und Kabi20, der unglücklicher Weise im Zug saß als die Messe abgesagt wurde, zu treffen.
    Bin mal gespannt wieviele lange Gesichter ich später vor der Messe sehen werde.
     
  10. Andreas0278

    Andreas0278

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    11
    der Anruf wird eher gegen 20 Uhr gewesen sein - vielleicht auf Grundlage neuer Erkenntnisse des Tages. Z.B. ist Südtirol seit gestern Risikogebiet - halb München war letzte Woche während der Faschingsferien dort beim Skifahren... Gestern kam z.B. die Ansage in der Schule meiner Kinder im Münchner Umland, dass alle Schüler die in den letzten 2 Wochen in Südtirol waren, zu Hause bleiben sollen. Bin mal gespannt, wie das am Montag ausschaut.

    Und wenn dann der Anruf kommt, der sicherlich nicht gelautet hat, ob man nicht evtl. die Messe absagen könnte, sondern eher eine harte Anweisung, dauert es natürlich einen Moment, sich zu sortieren und dann Schritt für Schritt vorzugehen (was man bestimmt schon teilweise geplant hat, da eine derartige Entscheidung sicherlich nicht völlig überraschend kommt).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden