Numismata München 7. bis 8. März 2020 fällt aus!

Registriert
21.02.2012
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
123
Mir tun auch die ganzen Händler aus dem In- und Ausland leid, die mit Registrierkasse nicht konkurrenzfähig wären und nun auf eine vier- bis fünfstellige Summe Bargeld verzichten müssen, die sie schon fest eingeplant hatten, um über den Sommer zu kommen.

Den Kommentar finde ich gehässig und unwürdig.
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
250
Punkte Reaktionen
83
Ich bin hier noch nicht lang dabei, aber die Kommentare aus DD sind immer die gleichen. Sie müssen ganz schlechte Nächte und vor allem ganz viel Zeit haben, es geht in jedem Thread immer auf das gleiche Schwarzhändler- und Steuerhinterzieherziel hinaus - einfach nur furchtbar. Aber eines hat mir bei Ihnen dennoch gefallen...

...Ihre Reaktion, als Sie in Berlin am Stand der Schweizer bei der Verlosung leer ausgingen.

Ich wünsche damit allen ein schönes Wochenende und hier sollte es wieder mehr um das eigentliche Thema gehen.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.538
Punkte Reaktionen
1.614
Auf der Meinung von anonym hier schreibenden eventuellen Schwarzhändlern und -käufern brate ich mir ein Ei.

Du meinst also, das alle Messebesucher, die Münzen kaufen und keine Quittung verlangen, kriminelle Schwarzkäufer sind... eine bemerkenswerte Einstellung !
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.538
Punkte Reaktionen
1.614
Das habe ich nie so behauptet.... ihren künstlich aufgeregten Aufschrei aus der Oppositionsecke können Sie sich also sparen!

Soso, ich komme also aus der Oppositionsecke.
Das bedeutet, du hälst Dich als redlicher Händler für die "Regierung" des Münzmarktes und den gemeinen zahlenden Sammler für die "Opposition". Auch eine faszinierende Einstellung :rolleyes:

Wem ich das nach 12 Jahren Forenmitgliedschaft noch erklären muss, der versteht es sowieso nicht....

Ja bitte. Du hast im selben Wortlaut Schwarzhändler und - käufer benannt. Schwarzhändler sind ja steuerhinterziehende Straftäter, Schwarzkäufer sind dann auch die Sammler, die keine Quittung verlangen und somit Beihilfe zur Steuerhinterziehung leisten. So liest man deinen Beitrag und ich fand das nur bemerkenswert, mehr nicht :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
06.04.2014
Beiträge
1.784
Punkte Reaktionen
906
Naja, man ist ja dann ein schwarzkäufer. Zumindest in Österreich ist man verpflichtet, den kassenbon entgegenzunehmen und frühestens vor dem Laden zu entsorgen.
... ironie aus ;)

Die Briefmarkenmesse hat nun doch ein sehr antiquiertes Zielpublikum, da ist ein Abtransport mit der Rettung nicht unbedingt ein Indiz für Corona. :D
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
728
Punkte Reaktionen
1.098
Man merkt, wieviel Leute jetzt eigentlich auf der Numismata wären aber stattdessen frustriert am Laptop sitzen :)
 

Anhänge

  • clear[1].png
    clear[1].png
    137 Bytes · Aufrufe: 93
Registriert
06.04.2014
Beiträge
1.784
Punkte Reaktionen
906
:crying: Ich gehör dazu. Aber via handy.
Laptop kommt am abend für münzenfrustkauf ;)
 
Oben