Numista vs. UCoin

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von Srolly, 12. Juli 2020.

  1. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    215


    Wem von den Beiden kann man eher Glauben schenken !?
    Hab da schon öfter sehr große Diskrepanzen in den Auflagezahlen bemerkt.
    Hier mal ein Beispiel : 10Drachm88Auflage_Numist.jpg 10Drachm88Auflage_ucoim.jpg
     
  2. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.085
    Zustimmungen:
    8.476
    Wenn ich mich nicht irre, beruhen beide Seiten auf Eingaben von angemeldeten Usern.
    Wo die ihre Infos her haben, ist nicht bekannt. Bei den meisten modernen Münzen wird es wohl der KM sein.

    Nimm Dir einen Würfel. Bei 1, 3 oder 5 gewinnt Numista, bei 2, 4 oder 6 gewinnt UCoin.
     
    chrisild gefällt das.
  3. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    215
    :lachtot:. Genau so einen Sch... hab ich mir fast gedacht. Hab auch schon die Idee gehabt, von beiden Zahlen den Mittelwert zu nehmen.:wut:
     
  4. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.054
    Zustimmungen:
    1.102
    Die Angaben bei Numista entsprechen exakt dem KM. Den Schön habe ich leider nicht auf dem Handy...
     

    Anhänge:

    Srolly gefällt das.
  5. RedAuerbach

    RedAuerbach

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    157
    Ich hatte bisher zweimal das Problem, dass Numista falsch lag (Legierung bei Bermuda Crowns 500 vs. 925er Silber)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden