www.honscha.de

Olympia-Münzen sammeln

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von Silver-doc77, 18. August 2018.

Schlagworte:
  1. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    142


    Sehe ich auch, bzw. habe ich. Da kommst du aber als Kanada-Sammler nicht drum rum. Seit 2004 tauchen regelmäßig farbige 25 Cents Gedenkumlaufmünzen auf. Bei den Sammlermünzen höherer Nominale ist geschätzt jede Zweite farbig. Mir ist aber aufgefallen, daß mittlerweile auch andere Länder immer mehr auf Farbe bei den Umlaufmünzen zurück greifen.

    2018-08-27 08.13.00.jpg 2018-08-27 08.13.20.jpg

    Der behandelt alle seit 1589 ausgegebenen Umlaufmünzen in Kanada. Zusätzlich beschreibt er ziemlich Umfangreich Chin. Fälschungen der 25 und 50 Cents bis 1936.
     
    Markus_88 und Silver-doc77 gefällt das.
  2. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.674
    Zustimmungen:
    6.510
    Zählt diese Münze für euch auch zu den Olympia-Münzen ? ;)
     

    Anhänge:

    • 07.JPG
      07.JPG
      Dateigröße:
      265,1 KB
      Aufrufe:
      60
    • 08.JPG
      08.JPG
      Dateigröße:
      240,7 KB
      Aufrufe:
      59
    IhasOuts gefällt das.
  3. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.416
    Zustimmungen:
    1.164
    ... auf meinem Münzen sind aber die olympischen Ringe drauf ...
     
    Silver-doc77 gefällt das.
  4. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.515
    Zustimmungen:
    7.177
    Die "Schach Olympiade" hat mit den Olympischen Spielen nichts zu tun. Also: nein.
     
    Markus_88 gefällt das.
  5. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    142
    Es ging in diesem Fall um die Seite mit QE II, da sind weder das Olympische noch das Paralympische Logo zu sehen. Du hast aber natürlich Recht wenn Du Dich auf die Motivseite beziehst.
     
    redlock gefällt das.
  6. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.512
    Zustimmungen:
    7.591
    Norwegen hat 1991 bis 93 aus Anlass der Winterspiele in Lillehammer eine Metallawine aus 12 Silbermuenzen und 4 Goldmuenzen losgelassen. ( Zum Vergleich : zwischen 1905 und 1991 waren nur 15 Sondermuenzen erschienen ).
    Interessant an der Serie ist der Umstand, dass sie den Thronwechsel von Olav zu Harald wiederspiegelt und die ersten norwegischen Goldmuenzen seit 1910 enthaelt. Gehandelt werden die Muenzen heute bis runter zum Metallpreis. Die Goldmuenzen enthalten 1/2 Unze, die Silbermuenzen 1/2 Oz ( 50 kr ), bzw 1 Oz ( 100 Kr ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2018
    Leitwolf, Markus_88 und Bluescoin gefällt das.
  7. Silver-doc77

    Silver-doc77

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    56
    Im Vergleich zu mach spätere Jahren empfinde ich die norwegischen Ausgaben noch nicht als Lawine, und heute sind die Münzen tatsächlich bezahlbar. Die Silbermünzen fehlen mir noch (Gold auch, aber das gilt bei mir für alle Ausgaben) und ich werde sie mir sicherlich noch zulegen. Am besten gefallen mir die Motive mit den Kindern auf dem Schlitten oder dem Kind auf Skiern.

    Bilder gibt´s z. B. hier:
    50 Kronen 1992 - XVII Winter Olympic Games, Norwegen - Münzen wert - uCoin.net
    50 Kronen 1991 - XVII Winter Olympic Games, Norwegen - Münzen wert - uCoin.net

    Münzen mit gelungenen Motiven müssen nicht teuer sein ...
     
    Kronerogøre, Markus_88 und Bluescoin gefällt das.
  8. lektrobal

    lektrobal

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    917
    [QUOTE Münzen mit gelungenen Motiven müssen nicht teuer sein ...[/QUOTE]

    Stimmt, in der bucht gibt es die schon für unter 15€.
     
  9. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.512
    Zustimmungen:
    7.591
    Die Bemerkung von der Lawine bezog sich auf die Tatsache, das aus Ablass der Olympiade in drei Jahren genau so viel Muenzen verausgabt wurden, wie in den 85 Jahren zuvor. Im Vergleich zu dem, was heute ueblich ist , handelt es sich natürlich um eine eher bescheidene Menge.
     
  10. Markus_88

    Markus_88

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    19
    Eher nicht ... aber jeder soll sammeln, was er mag. Manchmal werden in der Bucht Münzen als Olympiamünzen bezeichnet, die zu ganz anderen Sportereignissen herausgegeben wurden. Das würde mich aber nicht von Kauf abhalten, wenn sie mir gefallen.

    Heute zeige ich je eine Münzen zu den Olympischen Winterspielen in Lillehammer 1994 und den Sommerspielen in Atlanta 1996. Beide stammen aus San Marino, Durchmesser 31,4 mm, Ag 835, 14,6 g. Über San Marino als Emittent kann man unterschiedlicher Meinung sein. Natürlich dienen die Münzen nicht wirklich dem Zahlungsverkehr, aber das gilt ja für die allermeisten heute herausgegebenen Münzen auch. Aber das Land hat - auch bei den Euromünzen - eine eigene, klassische Linie bei den Gedenkmünzen, die ich als sehr ansprechend empfinde.

    sanmarino-v.jpg sanmarino-r.jpg


    Die folgende Münze aus San Marino 5 Euro, San Marino möchte ich nicht in meine Sammlung aufnehmen: Kein Sportmotiv, keine olympischen Ringe, keine Sportstätte ... und trotzdem soll das eine Münze zu den Spielen 2008 in Peking sein. Vermutlich waren die Lizenzgebühren des IOC zu hoch...
     
    Kempelen, Bluescoin und Silver-doc77 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden