Pasching-Bremen 4:0

Registriert
06.06.2002
Beiträge
562
Punkte Reaktionen
7
Website
Website besuchen
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Sobald die Ösis gegen den Fußballklassenfeind mal gewinnen

Original geschrieben von Wastl

Fakt war übrigens in dem Spiel, dass von österreichischer Seite nach dem 1:0 durch Hrubesch die Order ausgegeben wurde, nicht mehr anzugreifen, um nicht noch mehr Tore zu kassieren. Und da haben unsere schön mitgespielt und alle haben 79 Minuten nur noch den Ball quer gespielt.

Habe da noch ein schönes Foto im Buch gefunden, wo ein afrikanischer Zuschauer während der Ball-Schieberei auf der Tribüne einen Geldschein in die Kamera hielt frei nach dem Motto: Da ist aber einiges an Geld geflossen.

Übrigens:
Ich war bei der TT-WM in Bercy und wir hatten ein sehr nettes Treffen mit dem österreichischen Präsidenten vor und nach Schlagers Sieg, den wir natürlich auch alle angefeuert hatten. :)

Ich glaube nicht, daß da einiges an Geld geflossen ist - denke eher, daß das von vornherein ausgemacht war - frei nach dem Motto
"Wir machen es euch nicht allzuschwer, ein Tor zu schießen - und danach tun wir alle nix mehr"

Spielst du auch Tischtennis?
War ja eine Hammerpartie - was der alles zurückgebracht hat...
Hätte genausogut auch noch kippen können
1,2 dumme Fehler mehr - wer weiß was dann herausgekommen wäre.:rolleyes:
 
Registriert
01.11.2001
Beiträge
2.478
Punkte Reaktionen
36
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Sobald die Ösis gegen den Fußballklassenfeind mal gewinnen

Original geschrieben von joham
Ich glaube nicht, daß da einiges an Geld geflossen ist - denke eher, daß das von vornherein ausgemacht war - frei nach dem Motto
"Wir machen es euch nicht allzuschwer, ein Tor zu schießen - und danach tun wir alle nix mehr"

Spielst du auch Tischtennis?
War ja eine Hammerpartie - was der alles zurückgebracht hat...
Hätte genausogut auch noch kippen können
1,2 dumme Fehler mehr - wer weiß was dann herausgekommen wäre.:rolleyes:

Ich glaube auch nicht, dass dort damals Geld geflossen ist. Warum auch ? Ein Sieg mit einem oder zwei Toren für die BRD genügte ja beiden; nur was anderes durfte nicht rauskommen.....

Wenngleich das mit fairem Sport nichts zu tun hatte.


Zum TT:

Ich habe 20 Jahre leistungsmäßig Tischtennis gespielt. Wir waren in Bercy, weil die TT-WM nach Dortmund 1989 erstmals wieder in der Nähe war. Zudem hatten wir VIP-Karten für 4 Tage und kamen daher auch in den Bereich, wo sich Spieler und Funktionäre aufhielten. Ich muss sagen, dass Euer Verbandspräsident ein echt netter Typ ist. Der hat sich köstlich amüsiert als wir feststellten, dass nach dem Ausscheiden von Timo Boll der schlimmstmögliche Falle eingetreten war und 'wir jetzt sogar für einen Österreicher klatschen mussten' ;)
 
Registriert
06.06.2002
Beiträge
562
Punkte Reaktionen
7
Website
Website besuchen
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Sobald die Ösis gegen den Fußballklassenfeind mal gewinnen

Original geschrieben von Wastl

Zum TT:

Ich habe 20 Jahre leistungsmäßig Tischtennis gespielt. Wir waren in Bercy, weil die TT-WM nach Dortmund 1989 erstmals wieder in der Nähe war. Zudem hatten wir VIP-Karten für 4 Tage und kamen daher auch in den Bereich, wo sich Spieler und Funktionäre aufhielten. Ich muss sagen, dass Euer Verbandspräsident ein echt netter Typ ist. Der hat sich köstlich amüsiert als wir feststellten, dass nach dem Ausscheiden von Timo Boll der schlimmstmögliche Falle eingetreten war und 'wir jetzt sogar für einen Österreicher klatschen mussten' ;)

Ich hab eigentlich zum Tischtennis nicht viel Bezug - obwohls lustig anzuschauen ist.
Kenne auch unseren Verbandspräsidenten nicht.
Zu Schlager: Ich denke, er hat sichs einmal verdient - ist ja schon jahrelang an der Weltspitze dabei - und er hat diesmal ja wirklich die Besten der Besten geschlagen.
 
Registriert
01.11.2001
Beiträge
2.478
Punkte Reaktionen
36
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Sobald die Ösis gegen den Fußballklassenfeind mal gewinnen

Original geschrieben von joham
Zu Schlager: Ich denke, er hat sichs einmal verdient - ist ja schon jahrelang an der Weltspitze dabei - und er hat diesmal ja wirklich die Besten der Besten geschlagen.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :)
 
Oben