Perforierte Scheine

Registriert
29.05.2018
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
1.033
ein neuer aufgetaucht...... Foto kann ich nicht....sorry

MEAP 2018-2 perforiert mit CAMPEAO 2019/20.........zu kaufen über NumisVilaReal,..... 15 Euro
 
Registriert
01.06.2017
Beiträge
1.200
Punkte Reaktionen
1.115
Website
www.haser-dresden.de
Das ist er

xx.jpg
 
Registriert
29.05.2018
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
1.033
Kannst du den bitte auch im Katalog ergänzen.... ich danke dir vorab......
ich tendiere allerdings doch nach 2020..... weil ich mir auch den Katalog Portugal 2020 habe mitschicken lassen,.... und da sind auch alle Varianten abgebildet..bis Mai 2020.... und da er da fehlt... müßte er also nach Mai 2020 verausgabt worden sein.....
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.930
Punkte Reaktionen
7.456
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Es ist schon recht armselig dafür einen 2018'er Schein zu nehmen. Die Perforierung sieht aus wie im Kindergarten gelocht. Wir haben auf Arbeit einen Lasergravierer. Mal sehen ob ich da auch etwas hin bekomme :)
 
Registriert
29.06.2017
Beiträge
2.142
Punkte Reaktionen
1.502
Es ist schon recht armselig dafür einen 2018'er Schein zu nehmen. Die Perforierung sieht aus wie im Kindergarten gelocht. Wir haben auf Arbeit einen Lasergravierer. Mal sehen ob ich da auch etwas hin bekomme :)

Ich finde es generell armselig was man im nachhinein mit den Scheinen macht nur um sie loszuwerden.

Wenn man es wie zum Beispiel mit der Braille-Schrift beim MEBB gleich am Anfang ein Teil der Auflage verändert mit einem Extra, dann finde ich es gut.

Im nachhinein die Scheine mit irgendwelchen Stempeln, Aufdrucken, Ausmalungen, Lochungen, Stickereien, etc. zu verschlimmbessern finde ich nicht schön.

In meinen Augen sind die Scheine generell nicht mehr so begehrt wie noch vor 2-3 Jahren (bis auf ein paar Ausnahmen natürlich), nicht umsonst sind jetzt geringere Auflagen als 5.000 Stück möglich.

Viele Scheine sind auch nur Ausverkauft, weil viele Händler davon sich Massen besorgt haben.
Diejenigen die bei der World Money Fair 2020 im Januar in Berlin gewesen sind, werden mir zustimmen.
 

manloeste

0-Euro-Schein-Sammler
Registriert
10.02.2002
Beiträge
1.330
Punkte Reaktionen
910
Ich finde es generell armselig was man im nachhinein mit den Scheinen macht nur um sie loszuwerden.
(...)
Im nachhinein die Scheine mit irgendwelchen Stempeln, Aufdrucken, Ausmalungen, Lochungen, Stickereien, etc. zu verschlimmbessern finde ich nicht schön.
Volle Zustimmung!!

In meinen Augen sind die Scheine generell nicht mehr so begehrt wie noch vor 2-3 Jahren (bis auf ein paar Ausnahmen natürlich), nicht umsonst sind jetzt geringere Auflagen als 5.000 Stück möglich.

Das würde ich so nicht unterschreiben, die guten Motive verkaufen sich sehr gut... Wenn man Scheine für den Seniorenwanderweg in Paderborn drucken lässt, darf man sich natürlich nicht wundern, dass man keine loswird. Aber bei beliebten Motiven sehe ich keinen Einbruch der Nachfrage.
Ist ja aber auch klar, bei sovielen Motiven und noch dazu dieses Jahr alles doppelt, bzw. teilweise dreifach gibt es so gut wie keine Komplettsammler mehr. Die vorhandenen kennen wir hier im Forum vermutlich alle persönlich und sie lassen sich an einer Hand abzählen.
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.947
Punkte Reaktionen
1.208
Ich bin wegen des Geldes schon seit Beginn 2019 kein Komplett-Sammler mehr, leider habe ich aber die Ost-Europäer noch dabei und finde es wirklich schade, daß es in diesem Jahr wegen der Anniversary teilweise nicht die Frage ist, ob ich einen ausverkauften Schein irgendwo finde, sondern ob ich mir den Schein im Moment leisten kann, oder noch bis zum nächstem Geld warte.

Ich freue mich ja inzwischen schon, wenn ich bei den Slowaken ein Set für ca 20 Euro bekomme und nicht für den Anniversary 40 Euro zahlen muß, leider werden die Dinger mit den Wochen kaum billiger.
 
Oben