Pfennige gefunden

Registriert
27.11.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe absolut keine Erfahrung was alte Münzwerte betrifft und auch absolut keine Vorstellung davon, ob ich das was ich gefunden habe Schrott ist oder tatsächlich was Wert sein könnte. Ich nehme mal an, dass sowas auch je nach Erhaltungszustand bewertet wird?

Ich habe mehrere Pfennige gefunden
14x 10 Pfennige aus dem Jahr: 1950, 1966, 1971, 1972, 1974, 1976 & 1977. Sonst steht nur "Bundesrepublik Deutschland" drauf.

4x 5 Pfennige aus dem Jahr: 1950, 1969, 1975 & 1976.

6x 1 Pfennige aus dem Jahr: 1949, 1970, 1971, 1973 & 1977.

Ich habe auf eBay teilweise nur für mich irrsinnige Angebote gesehen und dachte ich frag mal, bevor ich eventuell 100-200€ in den Müll schmeiße^
Jede Münze einzeln zu fotografieren wäre jetzt glaube ich zu viel deswegen hab ich ein ganzes Bild damit der Erhaltungszustand grob eingesehen werden kann.
 

Anhänge

  • image_67193857.JPG
    image_67193857.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 74
  • image_67225857.JPG
    image_67225857.JPG
    2,7 MB · Aufrufe: 77
  • image_67201025.JPG
    image_67201025.JPG
    2,7 MB · Aufrufe: 77

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
836
Punkte Reaktionen
1.891
Ich grüße euch und insbesonders @byMaRci
Geld schmeißt man nicht in den Müll!
In unseren Sparkassen steht immer eine Sammelbüchse für
wechselnde "gute Taten".
Und in den Kirchen ist immer ein Opferstock.
Altes Geld, Ausland etc. wird an Aufkäufer gegen € verkauft und
kommt dann in der Gesamtsumme zur "guten Tat".
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.309
Punkte Reaktionen
14.543
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Erstaunlich, wie schnell die Münzen meiner Generation (ich bin Jahrgang 1952), mit denen man aufgewachsen ist und Jahrzehnte gelebt und bezahlt hat, den jüngeren Generationen fremd oder gar unbekannt geworden ist. :oops:
 
Registriert
27.11.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Okay nicht in den Müll werfen aber sind die jetzt was wert?
 
Registriert
16.12.2020
Beiträge
372
Punkte Reaktionen
757
Das ist mir mittlerweile auch bewusst aber ich rede von einem solchen Wert, dass es sich lohnen würde sie auf eBay für Sammler zu verkaufen
Nein.

Es sind keine PP Prägungen oder so. Normale Sofaritzen Erhaltung:)

Vom Jahrgang 1974 10 Pfennig existieren, wenn man die Prägestätten addiert, 60+Mio Münzen.

Grüße
 

bernwetz

Foren - Sponsor
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.714
Punkte Reaktionen
3.446
Sie haben vor allem nostalgischen Wert. Fiele mir ein solches Lot in die Hände, würde ich es ggf. aber auch im didaktischen Bereich einsetzen. Ich habe schon öfter passend zum Thema etwa Inflationsgeld an meine Schutzbefohlenen verschenkt. Bei manchen kann man damit tatsächlich Interesse wecken und womöglich in letzter Konsequenz sogar eine neue Sammlergeneration erreichen. Wer es dann wiederum tatsächlich einfach nur entsorgt... sei's drum. Man kann den Verlust verschmerzen. Also vielleicht verschenken als Option?
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.461
Punkte Reaktionen
8.900
Das ist mir mittlerweile auch bewusst aber ich rede von einem solchen Wert, dass es sich lohnen würde sie auf eBay für Sammler zu verkaufen
Wenn es so einen Wert gäbe, würde es voraussetzen bessere Bilder zu haben. Da aber bei deinen Stücken nur der Jahrgang, noch nicht einmal die Prägestätte angegeben ist, macht sich von uns keiner die Mühe das auch noch klein-klein aufzudröseln. Zumal ich kurz in den Katalog gesehen habe, das für Umlaufstücke in der regel kein Mehrwert zu erzielen ist.
Die Angebote die du gesehen hast, sind für Leute die sich betupfen lassen möchte. Zu Deutsch, als Verkäufer kann man verlangen was man will, man muss nur einen Idioten finden der das bezahlt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet