Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.935
Punkte für Reaktionen
3.794
Hallo Freunde der Reichsmünzen,

da die Onlineauktionen der klassischen Auktionshäuser immer mehr an Boden gewinnen,
können wir hier alles zu diesen Onlineauktionen, kein Ebay & Co,
und deren Lose durchkauen.



Gleich zum Thema:

Ein und der gleiche Typ - z.B. Württembergs Karl, Lot 702 vs 705 der 48. WAG-Online -
wird bei gleicher Erhaltungsangabe aber "winzige Kratzer" mit deutlich geringerem
Startpreis angegangen.
Hin und wieder taucht auch der Zusatz "kleine Kratzer" auf, welcher wohl auf
überdurchschnittliche Umlaufspuren hinweisen soll!?

Aus den Beschreibungen der WAG werde ich einfach nicht schlau und meine schon vor 14 Tagen
per E-Mail gestellte Frage zum Thema wird vom Auktionshaus nicht beantwortet. :mad:

Jemand von Euch eine Ahnung was WAG mit "winzige Kratzer" durch die Blume ausdrücken will?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11.09.2009
Beiträge
10.786
Punkte für Reaktionen
9.212
Ich bin der Meinung, dsss man den Erhaltungsanhaben im Falle dieser beiden Stuecke glauben darf. Die Kratzer erkennt man sehr gut auf den Bildern. Los 702 ist so gut wie perfekt, Los 705 praegefrisch. Inwieweit die Rufpreise zum Bieten verlocken, wird sich uebermorgen zeigen.
 
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte für Reaktionen
334
Hallo,

kann es sein, dass "winzige Kratzer" bei Produktbeschreibungen der WAG berieben bedeuten soll?

Ein und der gleiche Typ - z.B. Württembergs Karl, Lot 702 vs 705 der 48. Online -
wird bei gleicher Erhaltungsangabe aber "winzige Kratzer" mit deutlich geringerem
Startpreis angegangen.
Hin und wieder taucht auch der Zusatz "kleine Kratzer" auf, welcher wohl auf
überdurchschnittliche Umlaufspuren hinweisen soll!?

Aus den Beschreibungen der WAG werde ich einfach nicht schlau und meine schon vor 14 Tagen
per E-Mail gestellte Frage zum Thema wird vom Auktionshaus nicht beantwortet. :mad:

Jemand von Euch eine Ahnung was WAG mit "winzige Kratzer" durch die Blume ausdrücken will?
...das man eben winzige Kratzer sieht. :D Ob es nun Umlaufspuren sind , oder nicht, überlässt man den Auge des Betrachters.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.935
Punkte für Reaktionen
3.794
Die Kratzer erkennt man sehr gut auf den Bildern.
Das schon, wäre aber bitter wenn diese Kratzer mit der Erhaltungsangabe abgegolten wären
und der Zusatz "winzige Kratzer" für, auf dem Foto nicht sichtbare,
Bereibung/Putzspuren stehen würde.

Da WAG meine Frage nicht beantwortet bin ich bei "kein Weg zurück Käufen" etwas vorsichtig.

Inwieweit die Rufpreise zum Bieten verlocken, wird sich uebermorgen zeigen.
Den Rufpreis der 702 finde ich massiv überzogen und ob die "geringfügig"
bessere Erhaltung 500,- Ruf-Differenz rechtfertigt! :confused:

Warten wir´s ab ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
6.921
Punkte für Reaktionen
5.969
...das man eben winzige Kratzer sieht. :D Ob es nun Umlaufspuren sind , oder nicht, überlässt man den Auge des Betrachters.
Ist auch vollkommen egal, ob die winz. Kratzer aus dem Umlauf kommen oder nicht.
Wichtig ist nur falls berieben das dann in der Beschreibung steht "berieben". Kratzer können auch von der Herstellung herkommen. (Bagmarks)
 

hegele

Registered User
Mitglied seit
17.10.2001
Beiträge
10.842
Punkte für Reaktionen
5.057
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Falls mal jemand einen Jaeger 294 in wirklich toller Erhaltung findet, wäre ich daran interessiert, den Ausrufpreis zu erfahren.
In letzter Zeit habe ich nicht mehr danach geschaut, weil ich einen akzeptablen (nicht supertalentiert, dafür aber schweineteuren bei Zylka gekauften) habe. Ich habe aber ewig lange danach gesucht, und trotzdem noch nicht damit zufrieden.
Durchschnittserhaltungen gibt es nach meiner Erfahrung schon, aber eben keine Prachtstücke.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.935
Punkte für Reaktionen
3.794
Hallo Alfons,

verstehe zwar den Zusammenhang zu meiner Ausgangsfrage nicht,
lasse es aber mal so stehen und mache zukünftig die Augen
nach dem "10er Karl/grosser Adler" auf. ;)
 

hegele

Registered User
Mitglied seit
17.10.2001
Beiträge
10.842
Punkte für Reaktionen
5.057
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Sorry, bin darauf wegen der Kratzer und Erhaltung gekommen.
Kannst es gerne woanders hin verschieben. ;)
 
Mitglied seit
11.09.2009
Beiträge
10.786
Punkte für Reaktionen
9.212
Um den Bogen von J 294 zur WAGO wieder zu schliessen ; ich hatte dort vor einem Jahr einen J 294 ersteigert und Anfang Januar hier vorgestellt. Vz meinte der Anbieter, nicht vz meinte ich. Ich habe das Stueck trotzdem behalten, da es attraktiv wirkt und nur halbwegs schweineteuer war. Falls jemand mal einen EA sichtet und Hegele ihn nicht haben moechte, nehme ich ihn gern:D.
 
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte für Reaktionen
3.103
Um den Bogen von J 294 zur WAGO wieder zu schliessen ; ich hatte dort vor einem Jahr einen J 294 ersteigert und Anfang Januar hier vorgestellt. Vz meinte der Anbieter, nicht vz meinte ich. Ich habe das Stueck trotzdem behalten, da es attraktiv wirkt und nur halbwegs schweineteuer war. Falls jemand mal einen EA sichtet und Hegele ihn nicht haben moechte, nehme ich ihn gern:D.
Wie wäre es mit dem da:D:

Württemberg 10 Mark 1891 - GOLD - J.294, Auflage nur 80 T.Stück, sehr gesucht! | eBay

Echt günstig...:lachtot:
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet