Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Registriert
16.12.2020
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
49
:wut:
 

Anhänge

  • Screenshot (2).png
    Screenshot (2).png
    1.009,5 KB · Aufrufe: 72
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.509
Punkte Reaktionen
6.950
Auch die beiden angebotenen J253 mit Zuschlägen von 460 und 450 Euro ist heftig. Macht 529,- und 518,- Euro Endpreis.
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
410
Bei der heutigen Gorny-und-Mosch-Auktion hab ich bei fünf Stücken relativ weit mitgeboten, habs aber nicht bis zum Zuschlag durchgehalten. Alles wie gehabt: bei den Erhaltungsgranaten gabs kein Halten. Kann also schon mal keine schönen Stücke hier präsentieren... :crying:
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.259
Punkte Reaktionen
791
Ich habs erst gar nicht versucht.
Krass fand ich aber, dass hier mit 4400 € Zuschlagspreis sogar unter dem Schätzpreis von 5000 € geblieben wurde
und da Gorny & Mosch - Auction 277
Mit 8000 € Zuschlag sehr deutlich über den 3000 € Schätzpreis gegangen wurde.

Ich hätte es irgendwie anders erwartet und nach den Fotos erschien mir da der 1873er besser :oops: :oops:
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.509
Punkte Reaktionen
6.950
Vieleicht gibt es von den J 243 ein deutlich höheres Angebot an PP-Stücken. Aber ich gebe dir recht, ich hab da auch einen noch höheren Preis erwartet. Kann aber auch am Ruf-Preis liegen. Oft haben niedrige Rufpreise ein höheres Endergebnis.
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.112
Punkte Reaktionen
6.623
Bin durch Zufall auf folgende Auktion gestoßen:


Das Auktionshaus sagte mir gar nichts. Habe dann aber gesehen, dass es deren 1. Münzauktion überhaupt ist. Und dann gleich mit jeder Menge Reichsgoldies. Da ist ja vielleicht für den einen oder anderen von euch etwas Interessantes dabei. Wie schätzt ihr die Erhaltungsangaben ein? Passen die oder sind sie überzogen?
 
Oben