Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Registriert
17.08.2019
Beiträge
976
Punkte Reaktionen
1.369
Für mich wird meine Sammlung v.a. dadurch wertvoller, weil weitere Münzen in die Sammlung wandern, die sie ergänzen, oder ich neue Teilgebiete entdecke, wenn ich schönere Erhaltungen finde oder einfach nur was dazulegen kann, was das Auge erfreut oder einen besonderen geschichtlichen Hintergrund beleuchtet/darstellt.
Das andere ist die preisliche Seite. Klar freut man sich, dass man viele Stücke günstig kaufen konnte und auch darüber, dass man das ein oder andere Stück auch wieder besser verkaufen kann. Der Preis wird derzeit aus meiner Sicht nicht durch die Sammler getrieben, sondern durch Spekulanten oder Vermögensdifferenzierer, für die der geschichtliche Kontext der Münze nicht unbedingt im Vordergrund steht. Und auf den Zug springen halt manche Händler auf und verlieren den Sammler aus dem Blick.
Ich verstehe die Problematik nicht. Der Markt regelt sich sich doch durch Angebot und Nachfrage.
Für Einsteiger sind die hohen Preise bitter. Die meisten hier sind alte Hasen und haben ihre Sammlungen
für kleinere Preise erworben. Anstatt sich über den die Wertsteigerung zu freuen sollte man sich nicht über höhere Preise ärgern.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.092
Punkte Reaktionen
6.247
Andererseits wenn man die Sammlung mal aufgibt oder geben muss, dann ist man über gute Verkaufspreise nicht traurig :)
Das ist definitiv ein Vorteil unseres Hobbys, aber (zumindest für die Meisten) nicht der Grund, weshalb wir es betreiben. :)
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.423
Punkte Reaktionen
7.649
Heute wurde die 130. WAGO online gestellt. Wie immer sind einige Hübschigkeiten darunter. Ein interessantes Los ist 1296 , das fälschlicherweise unter DOA katalogisiert ist.

Ich habe mir erlaubt, das Auktionshaus anzuschreiben und per Link auf deinen Beitrag zu verweisen. Hier die Antwort:

Vielen Dank für die Info und die interessante Anmerkung. Wir werden die Beschreibung in den nächsten Tagen ergänzen.
 
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.503
Punkte Reaktionen
5.142
Wurde hier eigentlich schon erwähnt, dass der Münchener Hirsch für Onlinebieter noch mal ganz dreist 2,5% oben drauf schlägt?
Ich habe da bisher nicht gekauft, werde das auch nie tun. Die kriegen den Hals nicht voll. --> Blacklist
20 € Porto ist auch nicht zu verachten.

Raffgier kotzt mich an.
Sollten die mal wieder auf einer Börse auftauchen, werde ich das denen auch direkt mitteilen.

Vor allem ist nicht so recht klar, ob die 2,5% auf den Zuschlag oder auf den Gesamtpreis aufgeschlagen werden. Ich denke eher auf das zweite.

Ich habe mal in meinen Rechnungen gekramt. Bei der Hirsch Auktion E3 sah die Rechnung so aus:

Hirsch E3.jpg
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.423
Punkte Reaktionen
7.649
Ah, ich habe den Unterschied gefunden. Damals bei der E3 gab es kein Aufgeld, sondern auf alle Lose die 19% MwSt.

Jetzt bei der kommenden E8 ist das anders.

Screenshot_20220420_221527_com.android.chrome~2.jpg


Screenshot_20220420_221556_com.android.chrome~2.jpg
 
Registriert
29.01.2002
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
14
Website
Website besuchen
Ich habe mir dort im Februar ein Stück zu 160€ geschossen, der Online-Extrazuschlag war 4€, d.h. der geht auf den Hammerpreis - genauso wie das "normale" Aufgeld; Versand war 15€, 20 kostet es erst ab gehammerten 3T€.

25,5% sind gegenüber z.B. 17,5% bei der WAG doch eine Menge, hätte ich es von Letzteren wäre das Ganze 20€ billiger gewesen (12,80€ weniger Aufgeld und 8€ weniger Versand) - einfach so, für die gleiche Leistung ...
Deswegen ist dieser Hirsch in meiner Sammlung auch ein Einzelgänger, im Gegensatz um WAGO-Rudel.

edit
auf meiner Rechnung für die 8. e-live war kein extra Online-Aufgeld dabei (0€ ausgewiesen) - es war ja eine reine Literaturauktion, da gelten wohl nicht nur bzgl. der MwSt Sonderregeln
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17.05.2019
Beiträge
295
Punkte Reaktionen
175
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem :
Ich möchte an einer Online-Auktion teilnehmen, kann aber vorab nicht sicher sagen, ob ich zum konkreten Zeitpunkt live teilnehmen kann.
Ich könnte über NumisBids ein Vorabgebot abgeben, da habe ich aber schon die Erfahrung gemacht, dass das Einspielen dieser Vorabgebote nicht funktioniert und diese dann unter den Tisch gefallen sind und nicht berücksichtigt wurden.

Gesetzt den Fall, dass ich ein Vorabgebot abgeben würde, und dann, wenn ich kann, auf jeden Fall live teilnehmen würde, würde ich dann gegen mich selbst bieten oder erkennt das System / der Auktionator, dass "Live" und "vorab" derselbe Bieter ist?

Ist das verständlich ausgedrückt?
Was ratet ihr mir für einen solchen Fall?
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.984
Punkte Reaktionen
11.773
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem :
Ich möchte an einer Online-Auktion teilnehmen, kann aber vorab nicht sicher sagen, ob ich zum konkreten Zeitpunkt live teilnehmen kann.
Ich könnte über NumisBids ein Vorabgebot abgeben, da habe ich aber schon die Erfahrung gemacht, dass das Einspielen dieser Vorabgebote nicht funktioniert und diese dann unter den Tisch gefallen sind und nicht berücksichtigt wurden.

Gesetzt den Fall, dass ich ein Vorabgebot abgeben würde, und dann, wenn ich kann, auf jeden Fall live teilnehmen würde, würde ich dann gegen mich selbst bieten oder erkennt das System / der Auktionator, dass "Live" und "vorab" derselbe Bieter ist?

Ist das verständlich ausgedrückt?
Was ratet ihr mir für einen solchen Fall?
Ich glaube, das hängt davon ab, wie die Auktionsplattform programmiert ist.
Spontan erinnere ich mich an zwei Fälle, in denen ich ein Vorabgebot über numisbid abgeben hatte. In einem Fall erkannte mich die Auktionsplattform und zeigte mir dass Vorbgebot als meine an, im anderen Fall nicht.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet