Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Registriert
17.05.2019
Beiträge
295
Punkte Reaktionen
175
Ich glaube, das hängt davon ab, wie die Auktionsplattform programmiert ist.
Spontan erinnere ich mich an zwei Fälle, in denen ich ein Vorabgebot über numisbid abgeben hatte. In einem Fall erkannte mich die Auktionsplattform und zeigte mir dass Vorbgebot als meine an, im anderen Fall nicht.
Könnte ich das irgendwie vorab rausfinden, ob so oder so?
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
12.322
Punkte Reaktionen
4.943
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem :
Ich möchte an einer Online-Auktion teilnehmen, kann aber vorab nicht sicher sagen, ob ich zum konkreten Zeitpunkt live teilnehmen kann.
Ich könnte über NumisBids ein Vorabgebot abgeben, da habe ich aber schon die Erfahrung gemacht, dass das Einspielen dieser Vorabgebote nicht funktioniert und diese dann unter den Tisch gefallen sind und nicht berücksichtigt wurden.

Gesetzt den Fall, dass ich ein Vorabgebot abgeben würde, und dann, wenn ich kann, auf jeden Fall live teilnehmen würde, würde ich dann gegen mich selbst bieten oder erkennt das System / der Auktionator, dass "Live" und "vorab" derselbe Bieter ist?

Ist das verständlich ausgedrückt?
Was ratet ihr mir für einen solchen Fall?
Wenn ich ein Vorabgebot abgegeben habe, dann steige ich live (wenn überhaupt) erst ein wenn dieses überboten wird.
So ganz verstehe ich die Frage daher nicht. ;)
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
1.385
Wenn ich ein Vorabgebot abgegeben habe, dann steige ich live erst ein wenn dieses überboten wird.
So ganz verstehe ich die Frage daher nicht. ;)
Ich denke er meint, er möchte ein sehr hohes Vorgebot abgeben, damit er auf jeden Fall zum Zuge kommt.
Und falls er doch live dabei sein kann, dass er dann nicht so hoch gehen müsste, um nicht evtl. „abgezockt“ zu werden. So jedenfalls würde ich es interpretieren.
 
Registriert
17.05.2019
Beiträge
295
Punkte Reaktionen
175
Wenn ich ein Vorabgebot abgegeben habe, dann steige ich live (wenn überhaupt) erst ein wenn dieses überboten wird.
So ganz verstehe ich die Frage daher nicht. ;)
Wie ich geschrieben habe: Wenn ich mir nicht sicher sein kann, ob das Vorabgebot überhaupt berücksichtigt wird und ich dann doch live teilnehmen kann. Dann macht meine Frage Sinn. :)
 
Registriert
17.05.2019
Beiträge
295
Punkte Reaktionen
175
Ich denke er meint, er möchte ein sehr hohes Vorgebot abgeben, damit er auf jeden Fall zum Zuge kommt.
Und falls er doch live dabei sein kann, dass er dann nicht so hoch gehen müsste, um nicht evtl. „abgezockt“ zu werden. So jedenfalls würde ich es interpretiere.
Genau, auch! s. Beitrag davor
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
12.322
Punkte Reaktionen
4.943
Ich denke er meint, er möchte ein sehr hohes Vorgebot abgeben, damit er auf jeden Fall zum Zuge kommt.
Und falls er doch live dabei sein kann, dass er dann nicht so hoch gehen müsste, um nicht evtl. „abgezockt“ zu werden. So jedenfalls würde ich es interpretieren.
Wenn ein Auktionshaus über ein hohes Vorabgebot "abzocken" will, dann hat man mit unterschwelligem Live-Gebot auch keinen Einfluss mehr darauf.
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
1.385
Da ist was Wahres dran. Ich biete sowieso nur live oder wenn es nicht geht, dann gar nicht. Alles andere macht für mich keinen Sinn.
Gerade in der jetzigen Zeit kann man mit Vorabgeboten überhaupt nicht voraussagen, wohin die Reise geht.
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
1.365
Da ist was wahres dran. Ich biete sowieso nur live oder wenn es nicht geht, dann gar nicht. Alles andere macht für mich keinen Sinn.
Gerade in der jetzigen Zeit kann man mit Vorabgeboten überhaupt nicht voraussagen, wohin die Reise geht.
Ich sehe Vorabgebote auch mittlerweile sehr kritisch. Ich mach das nur in Notfällen und es es drängt sich mir schon manchmal stark der Verdacht auf, dass da künstlich gepusht wird. Das ist aber eine rein subjektive Einschätzung. Muss nicht so sein. Manchmal war es halt komisch, dass die Gebote ganz genau bis zu meinem Gebot liefen...
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
1.385
Ich glaube der Verdacht wird in einigen Fällen wohl nicht unbegründet sein.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet