www.honscha.de

Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Münzadler, 23. Oktober 2014.

  1. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    5.449


    Ja, ich hab es jetzt mal eine Viertelstunde beobachtet. Wahnsinn, wie man sich die Gebote regelrecht um die Ohren haut!
     
    purzelchen gefällt das.
  2. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    4.247
    Ja, es gab regelrechte Preisschlachten. Einmal z. B. der fast 5-fache Ausruf.
     
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    Hat sich die Verlegung auf Samstag wohl etwa gelohnt?!
     
  4. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    4.247
    Das war meiner Meinung nach nicht relevant. Entscheidend war das, was angeboten wurde (Sammlung Schäfer).
     
  5. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    3.836
    Mit oder ohne Zuschlag für dich?
     
  6. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    282
    Der Tag ist wohl eher unwichtig. Das angebotene Material dieser Auktion hat viele Sammler elektrisiert...................
    Der dreifache Zuschlag gegenüber der Taxe bei besseren Stücken war die ganz normale Regel. In der Spitze ging es bis zu 850 % nach oben. Bei manchen hessischen Raritäten war diese Entwicklung n. Mm. zu erwarten. Viel erstaunlicher waren für mich persönlich die vielen völlig verrückten Zuschläge bei relativ kommuner Ware in besserer Qualität.
     
  7. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    4.247
    Hier das Los, welches ich meinte: WAG Online oHG - Auction 106

    Zugeschlagen für 2.000 €.

    Nein, kein Zuschlag.
     
  8. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    5.449
    Ach, da gab es mehrere Beispiele:

    Los 24 - Ausruf für 750 EUR - Zuschlag für 4.100 EUR
    Los 26 - Ausruf für 600 EUR - Zuschlag für 3.700 EUR
    Los 46 - Ausruf für 200 EUR - Zuschlag für 1.300 EUR
    Los 105 - Ausruf für 2.000 EUR - Zuschlag für 7.250 EUR (ist zwar "nur" das 3,6-fache, aber bei dem Unterschied zwischen beiden Zahlen trotzdem ein enormer Unterschied)
     
  9. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    282
    Ich führe die Liste gerne noch weiter.....

    Los 129, 250/750
    Los 140, 900/3900.................das war ausnahmsweise mal " günstig ", weil vermutlich Unikat
    Los 152, 500/1700
    Los 157, 400/2000
    Los 164, 3500/10.000..........für einen massenhaft vorkommenden Weidenbaumgoldgulden trotz guter Qualität quasi ein absoluter " Weltrekordzuschlag"
    Los 191, 175/600
    Los 204, 350/1600
    Los 218, 100/525
    Los 230, 150/650
    Los 239, 175/775
    Los 242, 100/625.................Massenware auch in guter Erhaltung... völlig unverständlich
    Los 245, 100/825.................dito

    Los 279, 1000/4100
    Los 286, 2000/6750

    Natürlich spielte der Name bei vielen verrückten Zuschlägen hier eine immense Rolle.
    Jochen Schäfer war ein sehr kenntnisreicher ( vor allem bei Mittelalter) und hochgeschätzter Sammler und viele alte und neue Hessensammler wollten unbedingt ein Stück seiner Sammlung zur Erinnerung an ihn besitzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2020
  10. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    282
    Und zur Erinnerung an Jochen und seine mit viel Sachverstand aufgebaute Sammlung stelle ich hier für`s Forum noch ein hessisches Kabinettstückchen ein.

    Hessen Kassel
    Doppelter Weidenbaumtaler 1635
    Münzstätte Kassel
    Münzmeister Lubertus Hausmann
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2020
    Fusselbär, GHS24, FooFighter und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden