Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
28
Beim "normalen" Händler darf ich die Münze ohne Begründung zurückgeben.
Hier demnach nicht?
 
Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
1.319
Also ich habe schon öfter Münzen bei Saalauktionen zurückgehen lassen wegen Bereibung. Keine Probleme!
 
Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
28
Ohne Begründung zurück geben, so wie bei sonstigen Einkäufen bei Händlern, geht hier nicht, oder?
 
Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
1.319
Natürlich habe ich stets den Grund genannt, ggf. auch mit Foto. Ohne Grund geht sicher nicht...
 
Mitglied seit
09.01.2012
Beiträge
2.127
Punkte für Reaktionen
615
Rücktritt ohne Grund nur bei Verabsatzverträgen (z.B. online/Telefon), gilt aber nicht für Auktionen.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.939
Punkte für Reaktionen
3.796
Ich bin auch glücklicher WAGO-Auktionsgewinner, mal sehen, wie das Stück tatsächlich erhalten ist.
In den AGB steht, dass man die Münze nur "bei begründeten Mängelrügen" zurückgeben kann.
Also anders als beim gewöhnlichen Händler? Wer hat damit Erfahrung?
Eine Kritik an der Erhaltungsangabe reichte bei mir für eine Rückabwicklung.

Kulant sind sie schon.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet