Plauderthread: Diskussion zu den Onlineauktionen - Kein Ebay & Co

Registriert
20.04.2018
Beiträge
848
Punkte Reaktionen
437
Und hier ist noch ein alter Bekannter

bei der Peus € 4000 plus Aufgeld gekostet

da hat der Slab schon einiges abgekriegt.
Aber bei einen erneuten Grading wäre es spannend, ob er die 62 noch einmal bekommen würde!
 
Zuletzt bearbeitet:

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.019
Punkte Reaktionen
3.826
Ich denke Katz ersteigert selbst und gibt sie in die eigene Auktion.

Für dritte ergibt es keinen Sinn in Deutschland zu kaufen und auf dem zweitklassigen tschechen Markt anbieten.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.002
Punkte Reaktionen
6.079

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.019
Punkte Reaktionen
3.826
Registriert
08.03.2014
Beiträge
886
Punkte Reaktionen
1.355
Es sind bloß subjektive, bisweilen gefällige Grades, da kann man sich entspannt auf dem regulären Markt schauen. Wenn man den Hamburger näher betrachtet, findet man doch wieder Kratzer, so z. B. auf dem linken Löwen und rund um die Krone sowie im rechten oberen Feld des Wappens. Jetzt könnte man wieder reflexartig meinen, perfekt geht halt nicht. Aber was soll 68 denn sonst sein?! Herrlich absurde Gelddruckmaschinerie...
 
Oben