www.honscha.de

Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Münzadler, 23. Oktober 2014.

  1. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    3.103


    Hab ich gelesen, trotzdem irre hoher Zuschlag!
     
  2. Bergfreund

    Bergfreund

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    382
    Was ist daran ungewöhnlich? Der Preis für diese Stücke schwankt zwar von Auktion zu Auktion, aber z. B. letztes Jahr bei Peus in ss war der Zuschlag 3.200 Euro, im Jahr davor (auch Peus, auch ss) war der Zuschlag 4.200 Euro. Die Münze geht gelegentlich auch schonmal billiger weg, aber es gab auch schon teurere (dann allerdings als vz oder besser angegeben). Ich finde den Preis ehrlich gesagt ganz normal, vielleicht etwas im oberen Durchschnitt.
     
    hegele gefällt das.
  3. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    4.619
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Wo hast Du das Ergebnis her ? Die Ergebnisse sind doch noch gar nicht online ?
    Oder doch ?
     
  4. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    3.103
    AMS ist da sehr schnell, die Ergebnisse waren schon online, da warst Du noch nicht mal zuhause. ;)

    Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 30
     
    Seltengast gefällt das.
  5. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    3.103
    Danke, ich hatte bei diesem Typ einen anderen Wert im Kopf. :oops:
     
  6. Bergfreund

    Bergfreund

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    382
    Das ist auch gut möglich, wie gesagt schwankt der Preis teils stark, weil die Münze sehr selten angeboten wird und vermutlich nicht immer gleich viele Sammler ein gleich starkes Interesse daran haben, wenn sie gerade mal angeboten wird. Ich habe vorhin noch nachgesehen, dass die gleiche Münze bei Grün im letzten Monat für Ausruf 2.000 Euro liegengeblieben ist. Es gab auch schon Zuschläge um die 1.000 Euro, aber das ist meines Wissens schon rund 10 Jahre her. Bei solchen sehr selten angebotenen Münzen hängt der Preis auch immer sehr stark von der Situation zum Auktionszeitpunkt ab.
     
  7. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    3.103
  8. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    536
    In der Hand war das Stück aber wirklich auch ein Traum !
     
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.023
    Zustimmungen:
    4.509
    Ich hoffe du hast vorher nicht Schmalzgebäck genascht.
     
  10. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.969
    Selbst wenn man die Künkersche Bildechnik als bescheiden bezeichnen muss, erahnt man, dass dieses Stück was Besonderes gewesen sein muss.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden