Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Registriert
20.04.2018
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
443
Das denke ich auch, und da kann man dann froh sein, nicht zu den Mondpreisen zugeschlagen bekommen haben ;)
Die nächsten Chancen kommen, oder wie heißt es, nach der Auktion ist vor der Auktio.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.021
Punkte Reaktionen
3.826
Ich finde die Zuschläge für Künker Verhältnisse noch moderat, da ging in der Hochzeit 2014/15 mehr die Post ab.

Vereinzelte Zuschläge sind natürlich heftig, wie 10 Mark Baden 1906 für 850,- .
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
10.867
Punkte Reaktionen
9.367

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.021
Punkte Reaktionen
3.826
Wieso durften die nicht ins Hauptprogram?
Neben dieser Frage, frage ich mich, woher stammen diese Stücke, teils Massen an gleichen Typen?

Viele Stücke sehen aus als ob sie jahrzehnte ungünstig lagerten. Hatte da einer aus dem Umlauf gehortet, "alles ausser Preussen" zurückgelegt?
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
443
Habe ich im Vorfeld studiert. Auf der Künker Seite waren alle Lots ja gleich im Anschluss an die normalen Kaiserreich Münzen gestern angehängt.
auf der Live Bieten Plattform kamen sie aber erst heute auf der Auktion 340 am Vormittag.
das war eine “Massenveranstaltung“ und die Preise waren auch relativ gesalzen.
das Preisniveau steigt wohl allgemein...
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
443
Vielleicht hat da ein Goldhorter bei den momentan hohen Goldpreisen Kasse gemacht.

Wenn man bedenkt, dass beispielsweise zu den 2 Stück ErnstLudwig J.225/J.226 von gestern heute dann insgesamt noch einmal 86 Stück! (allein davon) dazu gekommen sind, ist das schon interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.021
Punkte Reaktionen
3.826
J.219 und 232 sind in der Menge auch nicht ohne.
Bin gespannt welche Typen wir bald in Fülle auf der 2 Bst. sehen. ;)
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
443
Hier wieder ein Beispiel von vielen, welche vor kurzem bei MA eine deutliche Qualitätssteigerung und damit einhergehend einen deutlichen PreisAufschlag erfahren haben.


MA ID 20100603802052

von vz+ und 420 € Zuschlag (plus Aufgeld) auf jetzt fast stempelglanz und 940 €

in dem Shop sind noch weitere Beispiele, da sieht man woher die top Erhaltungen immer wieder stammen :hahaha:
 
Oben