Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.021
Punkte Reaktionen
3.826
Gestern nicht zugeschlagen, in deren Shop jetzt zum ehemaligen Startpreis 2000,- A$ zu haben.


Oder auf der 2Bstb. für 4000,- A$, wenigstens aber mit Preisvorschlag. :D
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
6.093
Numismatic Auctions: coins, medals & other valuables | Sixbid

Nicht nur mit saftigem Aufschlag nun bei den Zweibuchstaben, bemerkenswert ist die Entfernung der Bemerkung über kleine Klebstoffreste und Kratzer... Traurig.
Zitat aus dem Angebot:
".......... -Garantie: Wenn Sie bei uns eine Münze(n)/Medaille(n) kaufen, dann können Sie sich sicher sein: Für jedes einzelne Objekt setzen wir unsere ganze Erfahrung und sorgfältige Arbeit bei der Prüfung und Beschreibung der Qualität, der Echtheit und der Preissetzung ein."
Der bekommt einen ganz besonderen Ehrenplatz auf meiner schwarzen Händlerliste.
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
886
Punkte Reaktionen
1.355
Ohne die Einschränkungen sind die Chancen definitiv gestiegen. Ich hatte sogar auch auf das Teil geboten, aber nur zum ohnehin schon happigen Startpreis wegen der Macken.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.709
Punkte Reaktionen
5.406
Zitat aus dem Angebot:
".......... -Garantie: Wenn Sie bei uns eine Münze(n)/Medaille(n) kaufen, dann können Sie sich sicher sein: Für jedes einzelne Objekt setzen wir unsere ganze Erfahrung und sorgfältige Arbeit bei der Prüfung und Beschreibung der Qualität, der Echtheit und der Preissetzung ein."
Der bekommt einen ganz besonderen Ehrenplatz auf meiner schwarzen Händlerliste.
Ist das der Sohnemann?
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.709
Punkte Reaktionen
5.406
Der war/ist doch bei einem Münchener Auktionshaus angestellt...

Hab grad nachgeschaut. Auf deren Homepage ist er nicht mehr als Ansprechpartner aufgeführt.
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
886
Punkte Reaktionen
1.355
Hab mal nachgefragt, Kleberreste seien wie Kratzer nicht feststellbar an dem Stück. Erstere vermag ich bei den Fotos auch nicht zu erkennen, Kratzer sind wegen der Patina ein Fischen im Dunkeln. Fürchte, nur eine direkte Begutachtung kann letztlich sicher aufklären..
 
Oben