Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
1.007
Wenn es halt „nur verbogen“ wäre, aber Revers so was von „abgerubbelt“ (man kann da ja nicht mehr von abgerieben sprechen. Oder ist es vielleicht gar eine Prägeschwäche? :lachtot::hahaha:
Das ist alle noch ok, aber eben nicht mit so einer Erhaltungsangabe, das ist schon Verar….

bin mal gespannt welcher armer Kerl sich das Stück aufgrund der Erhaltungsangabe kauft und zu welchem Preis :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14.03.2006
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
501
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Das ist schon klar, aber muss man deshalb den größten Schrott als fast stempelglanz anbieten?
Wobei Freund K in letzter Zeit in 2Bst gute Qualität angeboten hatte, zu zwar auch stolzen Preisen aber immerhin waren da gute Stücke dabei ;)
ja da habe ich kürzlich auch spontan zugeschlagen und einen hübschen 10er aus Hessen 1872 ergattern können :cool:
 
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
505
mich wundert wirklich, dass im reichsgoldbereich soviel im ss bereich angeboten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.738
Punkte Reaktionen
7.441
Künkers Herbstauktion 2021 ist online. Ganz gute Auswahl und viel Münzkino.
Schön viel kleine Josef Wild Stücke dabei! Und gleich 2 mal das Goldstück in 20 Markgröße, ohne Prägebild für die Industrie. (Kroni hat es ja schon. Künker kann anscheinend nix mit anfangen und schreibt Probeschrötling.)
 
Registriert
14.03.2006
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
501
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
mich wundert wirklich, dass im reichsgoldbereich soviel im ss bereich angeboten wird.
Ich vermute mal die meisten Reichsgold-Granaten liegen mittlerweile gut verstaut im Safe einiger weniger, geschätzter Forumskollegen hier , und diese denken nicht im Traum daran ihre Prachtstücke einzuliefern-auch nicht bei K. aus O. :cool:
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.687
Punkte Reaktionen
4.372
Also bei den Goldenen sind schon auch massig Granaten am Start.

Einige mit deutlicher Patina, Verfärbung, Belag oder wie auch immer man es nennen mag, welche für Goldmünzen eher untypisch ist.
Es wirkt als ob hier eine grössere Sammlung aufgelöst bzw. eingeliefert wurde.

Warum hier wie schon mal innerhalb der Kategorie gesplittet wurde erschliesst sich mir immer noch nicht. :)
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
1.007
Zwei Empfehlungen für den kleinen Geldbeutel hätte ich anzubieten :cool:



aber ansonsten sind schon wie zu erwarten die Erhaltungsangaben wieder etwas geschönt ;)
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.687
Punkte Reaktionen
4.372
die Erhaltungsangaben wieder etwas geschönt ;)
Anfangs war ich nach schnellem überfliegen noch positiv gestimmt, aber hier prallte ich auf:
Selbst ohne leichten Bug (klingt mir zu maritim :D, leicht gebogen passt besser) sehe ich hier nur ein s.
 
Oben