Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
1.007
Ich denke die Splittung hat damit zu tun, dass der erste Teil in Auktion 352 Die Sammlung von „Hermann Schwarz“ ist. und bei Auktion 354 Münzen… einer Sammlung eines Ingenieurs angeboten wird. ob dabei die Reichsmünzen auch zu dieser Sammlung gehören, erschließt sich mir nicht.
 
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
1.007
Anfangs war ich nach schnellem überfliegen noch positiv gestimmt, aber hier prallte ich auf:
Selbst ohne leichten Bug (klingt mir zu maritim :D, leicht gebogen passt besser) sehe ich hier nur ein s.
Quasi eine Schrottmünze, unfassbar!
 
Registriert
19.09.2002
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
172
Website
Website besuchen
Künker 354 hat aber einige Grantenim Silberbereich drin.
Der 2er Würti 1880 in PR67 ist nicht gerade häufig. Ausruf??????. Bin mal gespannt ob der 5 stellig wird.
Die Mark 1905 F selbst in ss wohl megarar.
Der 1876 er Hesse 2er gefällt mir persönlich gut, da überlege ich.
Der Preusse 5er 1896 PP Pracht ??? was ist das durch die Nase bis zum N, wenn das ein Kratzer ist, wäre es ziemlich schade.
Der 3er Reuss 1909 PP hat ne mega Patina , finde ich.
Der 1900 Würti 5er PP sieht auch Klasse aus.
So meine ersten Eindrücke
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.456
Punkte Reaktionen
10.605
Wie versteht Ihr das " Oberfläche gesandstrahlt " ? Handelt es sich um eine brutale Art der Reingung oder ist die Stempelpräparierung gemeint ?
 
Oben