Plauderthread: Diskussion zu den Saalauktionen

Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
1.385
In derRegel 1/2 bis 1 Stufe runter damit. Dann passt es auch mit den Erhaltugen. :cool:
Ich schließe mich hier an. Die Stücke sind immer überbewertet.
Die Fotos sind nicht wirklich aussagekräftig, und weich gespült.
Und ein Sammlerkollege hatte bei denen mehrere „gute“ Mansfelder gekauft mit der Bezeichnung fast stempelglanz und stempelglanz. Als er sich erdreistete, wegen offensichtlicher Bereibung diese Stücke zu retournieren, wurde ihm erklärt, dass er keine Ahnung habe und doch in Zukunft bitte nichts mehr bei Ihnen erwerben solle.
Das sagt finde ich doch alles über dieses Haus.
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
12.322
Punkte Reaktionen
4.943
Registriert
20.04.2018
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
1.385
Also bei dieser Münze nur prfr oder vz - stgl anstatt fast Stempelglanz?!

Schau dir die trotz der weich gespülten Fotos zu sehende Kratzer an: Der Hals ist übersät, Nase, Wange, Stirn, Ohr und Haar weisen Kratzer auf. Revers großer Adlerkopf, Linker Flügel und Wappen haben einiges abbekommen. Ok, die Felder sehen ganz gut aus, die Details sind da. Aber um einige Stufen schlechter als das neulich von Münzsüchti. Mein Bauchgefühl sagt vz+, oder MS62.
Aber trotzdem weit überdurchschnittlich.
Es wird relativ teuer werden, da sich viele von der fast stempelglanz Angabe blenden lassen.
Für mich eine 1400 € Münze, aber ich fürchte es wird Richtung 2000 € gehen, oder sogar drüber o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet