www.honscha.de

Portokosten steigen wieder

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von rollenchecker, 18. April 2019.

  1. rollenchecker

    rollenchecker

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    354
  2. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    853
    ....da der Bund über die KfW rund 20% der Aktien der Deutschen Post AG hält..honi soît qui mal y pense.....
     
    Motengo gefällt das.
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    1.466
    Aber nur für die 15% der Briefe die von Privatkunden versendet werden. Die SPAM Infopost der Großversender ist davon ausgenommen.
    Sollten sie mal lieber den Werbemüll dreimal so teuer machen wie bisher, dann verringert sich das zu schleppende Volumen um die Hälfte, aber die Gewinnmarge steigt stärker als mit dieser Maßnahme.
    Die Post sagt ja selber, dass der durchschnittliche Haushalt nur für 2,34 Euro Briefdienstleistungen im Monat nutzt, weniger als 100 Mio Euro Umsatz im Monat (unklar ob das nur Normalbriefe oder auch Großbriefe etc. und Zusatzleistungen beinhaltet). Bei nur Standardbriefe wären das 117 Mio Briefe von Privat im Monat, erscheint mir persönlich zu viel. Wären dann aufs Jahr 140 Mio Euro mehr in der Portokasse.
     
  4. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    853
    Beim Einschreiben hat die Post mal richtig zugelangt: € 3,50 statt € 2,50 zusätzlich. Eine Erhöhung um schlappe 40 (!) %.

    Achtung: Ist falsch, habe mich verguckt. Nicht, dass noch jemand zuviel auf den Brief klebt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
  5. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    4.752
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Ab wann kommt denn die Erhöhung ?
     
  6. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Heute!
     
  7. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    4.129
    Ich kann das momentan nicht nachvollziehen:

    Post Preisänderungen 1.7.2019.jpg
    Änderungen
     
  8. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Von wo habt ihr denn eure Preise her? Anscheinend nicht von der Post :D

    Einschreiben
     
  9. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    853
    Sch.....habe unter "international" geguckt. Mea culpa, Leitwolf hat recht.
     
  10. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    4.129
    Der tabellenartige Deutsche-Post-Screenshot in meinem Posting stimmt schon. Die vermeintliche Differenz zu deinem Link (Eigenhändig und Rückschein für je 4,70 €) ist in Fußnote 3 unter der Tabelle erläutert: Zu "Eigenhändig" und "Rückschein" ist (neben dem normalen Porto) noch der Basispreis "Einschreiben" von 2,50 € zu addieren. Weil letzterer aber nicht erhöht wurde, ist er in der Tabelle nicht aufgeführt... o_O
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden