• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Prägeauftrag vom 5.12.2001

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Registriert
10.02.2005
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
424
dort sind nach meinen Angaben noch 213,15 Mio. 2004er (evtl. auch ein paar 2003er) plus 208,95 Mio. 2008er (ohne die 2€ Michel, da diese wohl schon in 2007 abgeschlossen wurden) = 422,1 Mio. Stück offen.
Solche Mengen sind das nicht. Hast Du die Gedenkmünzen (2006, 2007, 2007, 2008) abgezogen?
 

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Registriert
10.02.2005
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
424
Ist meine Annahme richtig, dass die Restprägung bis Ende 2008 in Zusammenhang mit der bevorstehenden Änderung der Motivseite in 2009 steht?
Eine Änderung der Bildseiten ab 2009 wurde bisher nicht beschlossen. Bestehende nationalen Seiten müssen ja auch nicht geändert werden.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Solche Mengen sind das nicht. Hast Du die Gedenkmünzen (2006, 2007, 2007, 2008) abgezogen?

Die Zahl habe ich folgendermaßen ermittelt:
24,8 Mio. 10 Cent aus dem 2003er Kontingent
28,19 Mio. 10 Cent 2004
70,76 Mio. 50 Cent 2004
89,4 Mio. 1 Euro 2004

Gesamt: 213,15 Mio., also ohne die 2 Euro Gedenkmünzen, die sind ja bereits alle geprägt. Und bislang gibt es noch keine 10 Cent, 50 Cent und 1 Euro 2004 D im Umlauf. Bei den 1 Euro ist die Menge aus den Prägeaufträgen nur um 4,42 Mio. geringer, da diese wohl schon mit 2002 geprägt wurden, siehe Dokument von 03/2004.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Noch ein Nachtrag dazu:
Hab gerade auf der Seite des Bayerischen Hauptmünzamtes gelesen, dass die Prägekapazität pro Jahr ca. 1.000.000.000 Stück beträgt (siehe Zahlen und Daten).
Da die Kapazitäten somit wesentlich höher sind, als ich gedacht hätte, dürfte das mit der Restprägung bis Ende des Jahres eigentlich kein Problem darstellen.
Ich denke, ich werde denen trotzdem mal schreiben, wie das nun mit den noch nicht abgeprägten Aufträgen aussieht. Vielleicht wurde ja schon damit begonnen und die Münzen sind nur noch nicht im Umlauf aufgetaucht.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Ich denke, ich werde denen trotzdem mal schreiben, wie das nun mit den noch nicht abgeprägten Aufträgen aussieht. Vielleicht wurde ja schon damit begonnen und die Münzen sind nur noch nicht im Umlauf aufgetaucht.

Hab schon Antwort vom Bayerischen Hauptmünzamt bekommen. Leider konnte mir aus Sicherheitsgründen keine Information über die Prägung der 2004er gegeben werden. Man teilte mir jedoch mit, dass wenn der Altauftrag komplett abgeschlossen ist, die Bundesbank das pdf- Dokument aktualisieren wird. Also, ich bin gespannt...
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
10 Cent 2003 A

Hat jemand in letzter Zeit (fast) prägefrische 10 Cent 2003 A im Umlauf gefunden? Nach meinen Angaben dürften nämlich bis zu 35.655.000 Stück noch nicht geprägt sein. Oder wird diese Menge etwa mit 2004 geprägt?
 

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Registriert
10.02.2005
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
424
Hat jemand in letzter Zeit (fast) prägefrische 10 Cent 2003 A im Umlauf gefunden? Nach meinen Angaben dürften nämlich bis zu 35.655.000 Stück noch nicht geprägt sein. Oder wird diese Menge etwa mit 2004 geprägt?
Mit Jahreszahl 2004 A wurden und werden keine 10 Cent für den Umlauf geprägt.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Mit Jahreszahl 2004 A wurden und werden keine 10 Cent für den Umlauf geprägt.

Danke für diese Information. Also werden dieses Jahr noch 2003er nachgeprägt? Oder sind sie bereits geprägt?

Es war mir nur wichtig zu wissen, da ich meine BRD Sammlung gerade umstrukturiere und aus Kosten- und Aufwandsgründen künftig nur noch die für den Umlauf geprägten Münzen der Prägestätte A sammeln werde, dafür aber nur in absolut einwandfreier Qualität.
 
Registriert
12.04.2006
Beiträge
470
Punkte Reaktionen
0
Habe heute von einem deutschen Kunden 5x 1 Euro Deutschland 2002 J UNC bekommen. Nachschub, zusätzliche Prägung?? Die Münzen hatten ein sehr einzigartiger Glanz!

Gruss Johan
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Habe heute von einem deutschen Kunde 5x 1 Euro Deutschland 2002 J UNC bekommen. Nachschub, zusätzliche Prägung?? Die Münzen hatten ein sehr einzigartiger Glanz!

Gruss Johan

Von 2002 tauchen immer mal wieder prägefrische Exemplare im Umlauf auf, da es noch massenhaft Originalrollen auf Lager gibt.
Die Prägung der 1 Euro 2002 J ist meines Wissens schon seit 2002 abgeschlossen, d.h. es gibt 357,000 Mio. Startauflage + 15,308 Mio. Prägung in 2002 = 372,308 Mio. Gesamt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet