www.honscha.de

Prägejahr von Blindrollen gesucht

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von schwaelbchen, 13. April 2018.

  1. schwaelbchen

    schwaelbchen

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    140


    Na das hatte ich mir schon gedacht .... aber was genau ist denn ein passenden "Werkzeug" zum wieder Verschliessen ?
     
  2. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.451
    Zustimmungen:
    7.864
    Eine detaillierte Anleitung könnte man auch zum erstellen von Fake-Rollen nutzen. Insofern sollte so etwas hier nicht veröffentlicht werden - meine Meinung.
     
    lightning gefällt das.
  3. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    3.330
    Um privat zu schreiben gibts ja PMs oder außerhalb des Forums WhatsApp / eMail
     
  4. schwaelbchen

    schwaelbchen

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    140
    Ok, ich habe damit eigentlich keine "kriminellen" Absichten verfolgt.

    Trotzdem danke und gute Nacht.
     
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.451
    Zustimmungen:
    7.864
    Das wollte ich damit auch nicht andeuten. Aber das kann dann ja jeder lesen ...
     
  6. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.670
    Moin Moin,

    die an dieser Stelle stattfindende Diskussion über die "kleinen" Aufdrucke (Vordr. .....) auf allen Rollenpapieren habe ich zum Anlass genommen, bzgl. dieser mal an entsprechender Stelle, d.h., in einer Prägestätte, nachzufragen.
    Das Ganze hat sich nun doch "etwas" ;) hingezogen, aber ich freue mich über jede von kompetenter Stelle eingehende Antworten auf meine Fragen - egal welcher Zeitraum dabei vergeht. :)
    Die Antwort auf meine entsprechende Frage hat eindeutig ergeben, dass aus diesen auf allen Rollen befindlichen Daten kein Präge- oder Rollierjahr für den Rolleninhalt abgeleitet werden kann !!
    Aus den Angaben kann man demnach lediglich ersehen, für welches Nominal das entsprechende Rollenpapier einsetzbar ist und wann das Rollenpapier gedruckt worden ist (siehe auch "jannys33").
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2019
  7. schwaelbchen

    schwaelbchen

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    140
    Vielen Dank für die adäquate Antwort. :)
     
  8. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.670
    Moin Moin,

    als ergänzenden Abschluss zu meinen Ausführungen in Beitrag #26 im Anhang die Abb. eines Rollenpapieres der 2 Euro Münze Bundesrat der Länderserie mit einem Stempel vom 21.11.18.
    Dieses Datum entspricht dem Datum der Rollenherstellung.
    Ein Datum der Münzenherstellung ist über entsprechende Protokolle intern bekannt, wird aber nicht auf die Rollenpapiere gedruckt / gestempelt.
    Bzgl. eines Prägungszeitpunktes der Münzen dieser Rolle ist an einem solchen Datum lediglich verbindlich ablesbar, dass die Prägung irgendwann vor dem 21.11.18 erfolgt ist.
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden