Prägezahlen 5 Heller Deutsch Ost-Afrika (DOA) 1916 T (Tabora)

Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.457
Punkte Reaktionen
10.605
Und wieso Krenkel von den wusste und Schumacher den nicht nennt.
Anhand der schriftlichen Berichte, die Krenkel und Schumacher veröffentlicht haben, kann man durchaus den Eindruck gewinnen, dass sie sich nicht mochten. Schumacher spricht von Krenkels Hellern als " rohen Notgroschen " , Krenkel schreibt von den unnützen Goldgeprägen.
In den 20er Jahren haben beide in benachbarten Städten gelebt ( Dresden und Leipzig ) und hätten durch ihre respektiven Arbeitsfelder natürliche Berührungspunkte gehabt. Ob sie sich aktiv ignoriert haben ?
 
Registriert
10.07.2011
Beiträge
1.532
Punkte Reaktionen
718
Ebay Username
eBay-Logo real_navada
Moin
Habe in der Tropenpflanzer Bilder der Ölpresse Kruppscher Bauart gefunden, aus dem Grusonwerk, scheint Dampfantrieb zu haben, allerdings sind dort auch Ölpressen ohne Antrieb.
Eigentlich sollte aber die Hydraulikpresse mehr Power haben!?
kannst Du Bilder hier hochladen?
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
132
Moin

Ich bin nicht sicher ob im Gebiet um Tabora Ölpalmen gedeihen können!
Klimatisch eher ungünstig für Elaeis guineensis.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
132
Mit dem Fingerabdruck läßt sich die Herkunft jedweden Goldes, Silbers, Kupfers und anderer Metalle sicher und eindeutig
nachweisen.
 
Registriert
01.11.2008
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
205
Die Zeichnung zeigt der Presse in Tabora. Eine Öllpresse arbeit nach ganz demselben Prizip, siehe rechte Teil im Bild. Denke dich die Kanne weg und er kann an der Prägung.

- 29 Ölpresse Krupp Der Tropenpflanzer July 1913.jpg
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
132
Moin

Die untere?
Die hat keinen eigenen Antrieb meine ich zu erkennen.
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
568
Punkte Reaktionen
1.110
Die Zeichnung zeigt der Presse in Tabora. Eine Öllpresse arbeit nach ganz demselben Prizip, siehe rechte Teil im Bild. Denke dich die Kanne weg und er kann an der Prägung.

Anhang anzeigen 223543
Ich grüße euch und insbesonders Keesuit!
Mit Verlaub, mit deinen abgebildeten Maschinen kann man nach meiner Meinung keine Münzen prägen.
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
 
Oben