www.honscha.de

Preisentwicklung beim Intro Set Belgien

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von 1.Erwin, 27. Juni 2002.

  1. Sharky

    Sharky

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0


    YES

    Jetzt geht los, jetzt geht los!!!!!!!!!!!!!!!!1
     
  2. kiwiman

    kiwiman

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    @goldhahn

    warum sollte schmerzgrenze für profis unter 80 liegen?
    denke mal, dass auch die profis unter 60 euro keine sets bekommen haben und denke auch, dass ein händler einen gewissen aufschlag (umsatzsteuer, etc.) verlangt, damit er ein paar cents daran verdient?

    zudem glaube ich, wäre es den bisherigen bestellern, die 150 oder mehr euro bezahlt haben etwas unfair nun so 'billig' anzubieten?!

    meiner meinung nach wird sich der preis zw. 110-120 euro einpendeln, da doch die meisten der privaten zu 80 euro gekauft haben und um etwas gewinn zu haben mindesten 100 euro verlangen werden.

    langfristig (in etwa 2-3 monaten wird's dann wieder höher mit den preisen gehen).
     
  3. thebogiemaster

    thebogiemaster

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiss das dieser Post bereits Uralt ist, jedoch wollte ich wissen woran man so eine Intro Set Münze erkennt.

    Ich sammle Euro Münzen erst seit 2 Wochen :))

    Danke schon mal für die Anwort
     
  4. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.233
    Zustimmungen:
    7.767
    Das sind keine Münzen, sondern Münzsätze. Weiter oben ist ein Bild.
     
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.233
    Zustimmungen:
    7.767
    Ach ja, und nicht alle Münzen dieser Jahrgänge wurden für den Umlauf geprägt. Die gab es nur in dem Introsatz und sind/waren deshalb entsprechend teuer.
     
  6. MS2007

    MS2007

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    43
    Ich finde die Ausgangsfrage nach der Preisentwicklung noch interessant.
    Die vorhergesagten 500-750€ sinds ja nicht geworden.
     
  7. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.696
    Zustimmungen:
    3.069
    Für mich eine der grössten Raritäten im Bereich Euro-Kursmünzen überhaupt, so oft wie der 2er 1999 schon einzeln gehandelt wurde dürfte die Hälfte der Intro-Sets nicht mehr existieren. :heul:
     
  8. Murdoc87

    Murdoc87 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    807
    es sei denn der 2er wird immer nur hin- und hergeschoben...bzw. versteigert. :D
     
  9. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.696
    Zustimmungen:
    3.069
    Beim Stöbern im Netz bin ich über das Intro Set, welches ich seit Jahren nicht mehr auf dem Schirm hatte, gestolpert und bin über den Preisverfall sehr erstaunt! :eek:

    Zu meiner Zeit als Euro Sammler lag das Set bei 249,- bis 299,- .

    Dieses Ergebnis deckt sich in ca. mit denen in der Bucht:

    The Coin House - Auction 10
     
  10. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.290
    Naja, 100 Euro + Aufgeld und Steuer (?) ist ja immerhin noch deutlich mehr als der Nennwert.
    Vermutlich wird es mit fortschreitender Zeit halt immer weniger "Euro-alles-komplett" Sammler geben, da man ja neben dem jährlich steigenden Nennwert auch immer wieder Mini-Auflagen einzelner Münzen nur in KMS hat die irgendwann dann doch ins Geld gehen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden