www.honscha.de

Probeprägung aus Stuttgart zusammen mit VDM

Dieses Thema im Forum "Fehlprägungen, Varianten und Variationen" wurde erstellt von Srolly, 9. Januar 2017.

  1. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    207


    Wow !! Kann ich nur dazu sagen, Varukop . Da hast Du ja eine beachtliche Sammlung solcher Stücke zusammengetragen. *R*E*S*P*E*K*T* .
    Und, der von mir, anfangs geäußerte Verdacht, das es sich um eine Probe handeln könnte, hast Du ja hiermit bestätigt.
    Ich glaube fast, das nach einer solch ausführlichen "Doktorarbeit" kaum noch weitere Hinweise zur Lösung beitragen könnten.
    Vor allen Dingen hast Du mir jetzt noch mehr Interesse für solche Prägungen beschert.

    (Ach ja, die Durchmesser der einzelnen Münzen würde mich noch interessieren !)

    VIELEN DANK
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017
  2. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    207
    Ach ja, eine Sache habe ich auch noch (vielleich für varukop interessant) : Eine Mustermappe der VDM Werdohl .
     

    Anhänge:

    navada51 gefällt das.
  3. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    207
    Mir kam der Gedanke, daß mir das Motiv der Burg Altena so bekannt vorkam. Jetzt habe ich nochmal nachgeschaut , und noch eine weitere Prägungen dieser Art in meiner "Grabbelkiste" gefunden. Und 2 Neuerwerbungen
    1. ohne randschrift; leicht magnetisierbar. VDM / Basse & Selve Altena (Westf.)
    2. mit Randschrift : VEREINIGTE DEUTSCHE METALLWERKE A.G. 1971 / Kupfer
    3. mit Randschrift : VEREINIGTE DEUTSCHE METALLWERKE A.G. 1971 / Nickel oder Fe;vernickelt (stark magn.) BasSelv_CuNi.jpg VDM__Prob_1971_Altena.jpg VDM__Prob_1971_München.jpg
     
  4. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.333
    Zustimmungen:
    9.520
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Na ja, es gab sie schließlich auch 2009 auf einer 10-€-Sammlermünze. ;)

    910043S.jpg
     
    Srolly gefällt das.
  5. Srolly

    Srolly

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    207
    OK, um die Wahrheit zu sagen , DAS wußte ich nicht !!! Mit dem Ende der DM ist für mich das Sammelgebiet BRD abgeschlossen. Man hat halt seine Prinzipien.
     
  6. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    1.662
    Moin Moin,

    ich habe folgende Durchmesser in mm ermittelt:
    Probe 1: ca. 32,4
    Probe 2: ca. 25,0
    Probe 3: ca. 28,0
    Probe 4: ca. 29,0 (= 5 DM)
    Probe 5: ca. 28,0
    Probe 6: ca. 26,7 (= 2 DM)
    Probe 8 und 9: jeweils ca. 29,0 (= 5 DM)
    Probe 10: ca. 29,0
    Probe 11: ca. 26,5 (= 2 €)
    Probe 12: ca. 26,5 (= 2 €)
     
    Srolly gefällt das.
  7. lordlindsey

    lordlindsey

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    135
    Hallo varukop,

    Ich bin ueber die Suchfunktion auf diesen schon etwas aelteren Thread gestossen, und mir fiel insbesondere die Probe 12 auf. Ich habe in meiner Sammlung eine Probe mit dem gleichen Motiv, aber auf einer 20 Cents Probe (noch in altem Design: Weissmetall und Oktagonalrand). Weißt Du, ob es noch weitere Nominale gibt?
     
  8. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    3.292
    Kannst du hier bitte Bilder deiner Probe einstellen?
     
  9. lordlindsey

    lordlindsey

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    135
    Hier die Bilder
     

    Anhänge:

  10. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    1.662
    Hallo varukop,
    Ich bin ueber die Suchfunktion auf diesen schon etwas aelteren Thread gestossen, und mir fiel insbesondere die Probe 12 auf. Ich habe in meiner Sammlung eine Probe mit dem gleichen Motiv, aber auf einer 20 Cents Probe (noch in altem Design: Weissmetall und 2. Oktagonalrand). 1. Weißt Du, ob es noch weitere Nominale gibt?
    Moin Moin,
    bin nach 3 Wochen Auslandssonne münzenmäßig wieder ansprechbar" :).

    Zu 1.: Um die Frage zu beantworten - Nein.
    Zu 2.: Zur weiteren Spezifizierung - bitte noch den Durchmesser, das Gewicht und 1 oder 2 Abb. des "Oktagonalrandes" (oder sind hier doch die Randstäbe gemeint!? ;)) der Prägung nachreichen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden