• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Probleme und Freuden der Beschaffer

Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.646
Punkte Reaktionen
1.022
Nichts gegen die deutschen Postbeamten und Briefträger, aber im Warenversand müssen die Umschläge offen, lediglich mit Muffen und ähnlichen Sicherungen, versendet werden und undefinierbar/fühlbar, vermutliche Geldscheine, könnten eventuell verlockend sein.
 
Registriert
18.08.2017
Beiträge
965
Punkte Reaktionen
614
Du beschreibst die Versandform "Warensendung". Man muss Waren aber nicht als Warensendung verschicken.
 
Registriert
04.09.2017
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
1.421
Heute ein riesiges Lob an alle Besteller!!!!!!
Entgegen meiner sonstigen Erfahrung haben binner ein paar Tage über 90% schon bezahlt!!! Bei einer 9fach Beschaffung (4fach Berlin, 2 Doppelbeschaffungen und Wien Madame Tussauds) hatte ich große Angst das die 3600 Euro nicht schnell genug eintrudeln. Ich hatte mir von meinem Privatkonto 2000 Euro überwiesen um aggieren zu können, aber das brauchte ich gar nicht, freu, freu, freu!!!!! Ich habe schon zwei "Abholer" bezahlt und überweise nachher noch Madame Tussauds Wien. Zwar muss nun jeder nochmal überweisen, aber das dürfte kein Problem sein, denn ich habe hier auch viel zu tun....Ich musste etwas auf die Tube drücken, da ich nicht nur das Ged brauchte, sondern auch am Freitag in den Urlaub fahre und bis dahin den Löwenanteil der Orga fertzig haben möchte, bzw. fertig haben muss!! Vielen Dank nochmal! Es wäre auch hilfreich wenn ein paar User ein Geld Depot bei mir hätten, so könnte ich schneller aggieren ohne mein eigenes Konto zu belasten.
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.646
Punkte Reaktionen
1.022
Bei vielen internationalen Beschaffungen werden ja inzwischen die 100 Stück nicht mehr voll und sie bleibt dann bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag offen, oder wird halt einfach pro Schein etwas teurer als angegeben, damit die Bestellung endlich raus kann.

Hat diese Problematik letzten Endes für alle Beschaffungen aus einem bestimmten Land Folgen, daß gar nichts mehr bestellt werden kann, z.Bst. weil der Herausgeber Möglichkeiten an die Beschaffer nicht mehr gibt, wenn wir immer zuwenig abnehmen?
Oder kann einfach immer wieder für jeden Schein/Set eine Beschaffung organisiert werden, um zu sehen, ob es vielleicht zu 100 Scheinen kommt?
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.499
Punkte Reaktionen
7.165
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Bei Belgien nicht, da kann man es immer wieder versuchen. Bei Portugal vielleicht, das werde ich auf der WMF besprechen. Bei Finnland bin ich dann als Beschaffen raus.
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.646
Punkte Reaktionen
1.022
Weil sich das Forum zur Zeit mit den Beschaffungen internationaler Scheine öfters schwer tut, die Mindestbeschaffungsgrenze zu erreichen, wäre es vielleicht sinnvoll, nochmal so eine Aufstellung zu machen, wie es sie vor längerer Zeit schon einmal gab, um zu sehen, wie hoch das Interesse an den einzelnen Länder ist. Ich sage aber gleich, ich habe keine Ahnung wie man das macht.

Bei generell zu niedrigem Interesse könnten sich die Beschaffer die Arbeit sparen, immer wieder Connections zu suchen, Preise auszuhandeln und eine Beschaffung aufzumachen, um dann die Menge eh nicht zu erreichen.
 
Registriert
03.08.2017
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
370
Eine Frage an die Beschaffer hier.
Was macht ihr mit den Scheinen die nie bezahlt wurden, weil der User seit x Wochen aus welchem Grund auch immer nicht mehr aktiv ist?

Ich tendiere dazu die Scheine dann zum Tausch anzubieten, dann hat derjenige halt Pech gehabt. Kann sein, dass der ja private Probleme hat und irgendwann mal doch wieder kommt. Aber vielleicht auch nicht.
 
Registriert
25.05.2018
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
179
Ich würde noch 1 , 2 mal erinnern und dann tauschen bzw. weiter verkaufen , würde ich jetzt denken
 

Gilou

Foren - Sponsor
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.461
Punkte Reaktionen
330
Eine Frage an die Beschaffer hier.
Was macht ihr mit den Scheinen die nie bezahlt wurden, weil der User seit x Wochen aus welchem Grund auch immer nicht mehr aktiv ist?

Ich tendiere dazu die Scheine dann zum Tausch anzubieten, dann hat derjenige halt Pech gehabt. Kann sein, dass der ja private Probleme hat und irgendwann mal doch wieder kommt. Aber vielleicht auch nicht.

Ich würde noch 1 , 2 mal erinnern und dann tauschen bzw. weiter verkaufen , würde ich jetzt denken

Genau so würde ich es auch machen.
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.499
Punkte Reaktionen
7.165
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Eine Frage an die Beschaffer hier.
Was macht ihr mit den Scheinen die nie bezahlt wurden, weil der User seit x Wochen aus welchem Grund auch immer nicht mehr aktiv ist?

Ich tendiere dazu die Scheine dann zum Tausch anzubieten, dann hat derjenige halt Pech gehabt. Kann sein, dass der ja private Probleme hat und irgendwann mal doch wieder kommt. Aber vielleicht auch nicht.
Als erstes ärgere ich mich über mich selber, dass ich wieder auf jemanden reingefallen bin.
Die meisten haben aber Geld im Depot so dass ich im Moment nur zwei Nichtzahler habe. Einer wahrscheinlich wegen Krankheit und eine weil sie notorisch nicht zahlt.
Wenn am WE kein Geld im Depot ist werde ich das schließen, die Scheine in meine Tauschliste sortieren und mir an meinen Monitor schreiben um wen es sich handelt, damit ich nicht noch ein drittes Mal reinfalle..
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet