• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Prognose & Kursentwicklung

Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Ursachen wofür? Nur weil X Leute den Anstieg/den Rückgang von Asset Y ausrufen, heißt das noch lange nicht, dass das auch so kommt. Es ist eher oftmals so, dass wenn zu viele in eine Richtung schauen, genau das Gegenteil passiert, man kann die vorherrschenden Meinungen also ab einem gewissen Punkt ganz gut als Kontraindikator werten.

Gold/Silber pendeln ja (noch) auf vglw. hohem Niveau. Die Kryptos haben aktuell aufmerksamkeitstechnisch halt einen Run, was diesen Anstieg weiterhin befeuert - aber auch hier gilt, wenn an Tag X jeder der Meinung ist, dass es nur noch steigen kann, geht es schlagartig in die andere Richtung, das Spiel ist immer dasselbe, nur das es beim BTC schöner zu beobachten ist.
 

Stefaninski

Foren - Sponsor
Registriert
05.01.2021
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
169
vielleicht hast du mit all dem Recht, eben ein Spiel, zocken mit BTC, wer die Nerven hat...aber Gold wurde von vielen Geldinstituten und Hobbywahrsagern einhellig zeitnah auf über 2.000 Euro/oz vorausgesehen, aus verschiedenen nachvollziehbaren Gründen, passiert aber nix. Da haben wohl einige Staaten was dagegen. Der Glaube an die Währung Geld muss gewahrt bleiben. Ich denke mal Edelmetallkurse werden manipuliert, BTC eben (noch) nicht.
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Du kannst mit 100%iger Sicherheit davon ausgehen, dass alle möglichen Assets manipuliert werden - nur eben nicht von dem "einen Akteur da oben", sondern von allen möglichen Playern, die alle ihre eigenen Interessen haben. Das ist beim Bitcoin nicht anders und bei Gold auch nicht.
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Es gehört zwar nicht wirklich in diese Kategorie, aber wer mal sehen möchte, warum der Kryptomarkt wie eine beschauliche Kaffeefahrt wirken kann, der guckt sich mal die aktuellen Geschehnisse rund um WallStreetBets an, Stichworte Gamestop, AMC Entertainment usw...

Wenn man das alles mal gedanklich durchdrungen hat, was da eigentlich passiert, dann wird man erkennen, dass wir nicht mehr weit weg sind von den Exzessen des Jahres 2000 - die Folgen sind ja allseits bekannt. Es wird auch dieses Mal so sein.
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
651
Website
www.worldcoin.de
Bei manchen Aktien wie Tesla ist dies bereits der Fall. Hoffnungslos überbewertet.
Aber im Gegensatz zu 2000 gibt's heute keine Zinsen mehr, man bezahlt sogar Strafzinsen und die im Umlauf befindliche Geldmenge ist deutlich größer.
Irgendwo muss die Kohle ja hin. Bleiben Aktien, Immobilien, Gold und Bitcoins.
 
Registriert
09.01.2005
Beiträge
250
Punkte Reaktionen
41
Hier mal von anderer Stelle, was den Kryptomarkt langfristig vermutlich ereilen wird. Ich teile diese Ansicht.

--> Kann der Bitcoin-Kurs auf Null fallen?
Ich sehe in der Tat auch die größte Gefahr für Kryptowährungen darin, dass unsere sogenannten Volksvertreter sich die Möglichkeit der weiteren Enteignung durch die Inflationssteuer nicht nehmen lassen wollen und Kryptowährungen verbieten. Es könnte daher durchaus passieren, dass man mit den üblichen Bullshit-Argumenten Terrorfinanzierung, organisierte Kriminalität, Steuerhinterziehung usw. versucht Kryptowährungen zu Tode zu regulieren.
Zum Glück sind momentan noch vergleichswiese wenige Leute in Krypto investiert, von daher denke ich die Gefahr ist noch etwas weiter weg. Zudem würde denke ich auch ein rein deutsches oder europäisches Verbot nichts bringen. Und die institutionellen Anleger springen langsam auf den Zug auf, die will man dann vielleicht weniger vergrätzen (der Bürger ist ja egal). Es bleibt also spannend.
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Gegen das was die privaten Kleinanleger gerade in einer konzertierten Aktion abziehen, wirkt Tesla fast schon wie ein braver, kleiner Schuljunge. Schauts euch an, wenn ihr euch ein wenig für das Thema Finanzmarkt interessiert, man kann nur mit großen Augen staunend danebenstehen und ungläubig starren. Das Jahr hat gerade begonnen und wird schon in die Geschichte eingehen. Und man muss dieser Strategie auf jeden Fall Respekt zollen.

Um den Schwenk zu den Kryptos zu schaffen: Wenn diese Horde sich konzentriert auf die Kryptowährungen wirft, dann steht uns ein Kursfeuerwerk sondergleichen bevor :D
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Um den Schwenk zu den Kryptos zu schaffen: Wenn diese Horde sich konzentriert auf die Kryptowährungen wirft, dann steht uns ein Kursfeuerwerk sondergleichen bevor :D
...und so kam es: Dogecoin hat sich mal eben auf (bisher) knapp 0.09 USD hochgeschraubt und ist dann wieder abgefallen. Das ausgerufene Ziel liegt bei 1$ - ob sie das schaffen, ist stark zweifelhaft, aber spannend zuzuschauen ist es allemal. Ich bin mal spaßeshalber bei 0.012 USD rein und lasse es laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Registriert
16.10.2001
Beiträge
6.289
Punkte Reaktionen
1.872
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet