• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Prognose & Kursentwicklung

Registriert
27.03.2017
Beiträge
472
Punkte Reaktionen
184
Was passsiert bloß, wenn der seine paar Bitcoins wieder verkauft und sich ausdrücklich gegen die Akzeptanz beim Kauf von Teslas ausspricht... landen wir dann alle wieder in der Steinzeit? :)

Dann landen wir wahrscheinlich wieder genau da, wo wir vor seinem Kauf waren... bei ca. 33.000,- EUR oder so ähnlich - er bestimmt den Markt nicht alleine.
Außerdem warten viele darauf, dass der Preis etwas runtergeht, damit sie einsteigen oder nachkaufen können.

Elon hat zwar gewissen Einfluss, aber er ist nicht Gott... ;) und der Herr der Kryptowährungen schon gar nicht.
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
698
Punkte Reaktionen
984
Ich investiere nie in Dinge, die ich nicht wirklich verstehe und deshalb nicht einschätzen kann.
Aber wenn ich hier jeden Tag den Kurs des Bitcoin eingeblendet sehe, dann wünschte ich, ich hätte vor ein paar Tagen/Wochen mal eine Ausnahme gemacht.....
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Das ist das Problem mit solchen Dingen: Man weiß es immer erst hinterher. Vielleicht denkst du in 2 Jahren, wenn der Kurs bei 250.000 steht, nochmal genau dasselbe. Oder er steht bei 5.000. Wer weiß das schon.

Entspannt können nur die sein, die seit Anbeginn dabei sind - ich habe jetzt von jemandem gehört (kann man glauben), der seit 25USD dabei ist - das wäre schön gewesen :D
 
Registriert
27.03.2017
Beiträge
472
Punkte Reaktionen
184
Aber wenn ich hier jeden Tag den Kurs des Bitcoin eingeblendet sehe, dann wünschte ich, ich hätte vor ein paar Tagen/Wochen mal eine Ausnahme gemacht.....

Du musst ja nicht Haus und Hof verkaufen, um Bitcoins zu erwerben.
Du musst auch keinen ganzen Bitcoin kaufen.

Probiere es doch einfach mal mit einer kleinen Menge, setze einfach 100,- EUR oder so ein - das tut nicht weh (hoffe ich).
Du kannst ja den Link von @Tobias Honscha nehmen, der oben eingeblendet ist.

Wenn du dann siehst, dass es immer weiter steigt, nochmal ein bisschen rein. Nie alles auf einmal ausgeben.
Gedanklich das Geld abschreiben, umso mehr freust du dich, wenn es dann richtig hoch geht. Und wenn nicht, egal war dann halt "Spielgeld" - die Chancen stehen jedenfalls wesentlich höher als Lotto zu spielen ;)
 

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Registriert
16.10.2001
Beiträge
6.288
Punkte Reaktionen
1.872
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Du musst ja nicht Haus und Hof verkaufen, um Bitcoins zu erwerben.
Du musst auch keinen ganzen Bitcoin kaufen.

Probiere es doch einfach mal mit einer kleinen Menge, setze einfach 100,- EUR oder so ein - das tut nicht weh (hoffe ich).
Du kannst ja den Link von @Tobias Honscha nehmen, der oben eingeblendet ist.

Wenn du dann siehst, dass es immer weiter steigt, nochmal ein bisschen rein. Nie alles auf einmal ausgeben.
Gedanklich das Geld abschreiben, umso mehr freust du dich, wenn es dann richtig hoch geht. Und wenn nicht, egal war dann halt "Spielgeld" - die Chancen stehen jedenfalls wesentlich höher als Lotto zu spielen ;)
Genau so macht es Spaß und man liest sich in das Thema ein. Bei Fragen bin ich hier gerne behilflich. Wenn man tiefer einsteigen will, gibt es noch ein paar Tips und Tricks. Ich habe ja, wie sicherlich bekannt ist, immer Spaß an neuer Technik und war schon immer early adopter. Glücklicherweise auch bei Kryptocoins und Blockchain-Technik.
Coinbase "verschenkt" auch immer mal wieder neue Kryptocoins, die man dann in Bitcoins umwandeln kann. Und schon kann es losgehen ;)
 

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Registriert
16.10.2001
Beiträge
6.288
Punkte Reaktionen
1.872
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Und es steigen immer mehr Anleger ein. Warum auch nicht? Die Geldmenge ist begrenzt, Staaten können nicht darauf einwirken und nach der Coronakrise befürchte ich inflationäre Risiken. Viele meiner Kunden zahlen nur noch mit Bitcoins und ich nehme die gerne an. Derzeit bildet sich einfach ein Wechselkurs aus.
Ich denke nicht, dass der Bitcoin immer stärker wird, vielmehr steigt die Angst der Anleger vor Negativzinsen und Inflation.
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Wir sind gerade (mal wieder) mittendrin im Krypto-Hype - lasst euch nicht davon einlullen, es folgen auch wieder andere, härtere Zeiten. Es gibt aktuell wieder Verzehnfacher innerhalb einiger weniger Wochen und die Gier ist groß. Es wird wohl auch noch einige Zeit so weitergehen. Reitet die Welle, so lange sie läuft...aber versucht, nicht der Letzte zu sein der aufspringt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
08.06.2016
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Nun wurde mit Rückenwind von Yellen einmal kräftig durchgewischt. Neulinge, die diesen wilden Ritt innerhalb kürzester Zeit noch nie erlebt haben, fangen jetzt mitunter an zu bibbern. Rücksetzer, wie heute, sind aber immer noch Kaufgelegenheiten. Vielleicht ergibt sich in den nächsten Tagen noch die ein oder andere Gelegenheit für den Interessierten.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet