• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Qualität der deutschen KMS ab 2002 in Stgl.

Registriert
01.01.2004
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Website
Website besuchen
Hallo miteinander,

Ich habe eine Frage an alle, welche im Besitz aktueller deutscher KMS (Stgl.) sind.

Ich persönlich nenne die Jahrgänge 2002 und 2003 mein Eigen und bin von der Qualität ziemlich entäuscht. Nicht nur, dass fast alle Münzen deutlich sichtbare Kratzer haben (insb. die 1 und 2 Euro-Stücke), es sind auf einigen Münzen im Laufe der Zeit zusätzlich auch noch Fingerabdrücke zum Vorschein gekommen.
Zum Ko....!!! Deshalb habe ich vom Kauf der folgenden Jahrgänge abgesehen.
Wenn ich richtig liege, steht auf den Verpackungen der neuen KMS ausdrücklich stempelglanz.
Jetzt also die Frage: Hat sich die Qualität der KMS verbessert, oder sind die Münzen nach wie vor mehr oder weniger nur bankfrisch?
 

epapeter

Mitgliedschaft beendet
Registriert
20.01.2008
Beiträge
490
Punkte Reaktionen
15
Qualität KMS

nach meiner Meinung hat sich die Qualität verbessert , jedoch gibt es immer noch Münzen mit Kratzern und Flecken , das ist auch von Prägestätte zu Prägestätte verschieden , ich habe mal auf der Numismata in Berlin einen Vertreter der Bundesbank dazu angesprochen , er meinte :"bei diesen preisen für KMS-Deutschland im Verhältniss zu Auswärtigen kann man nicht mehr erwarten ", auf Verlangen werde die KMS aber umgetauscht ,gruss p :)
 

hh1969

Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.009
Punkte Reaktionen
1.159
herausgegeben als sammlersatz ist die qualität der deutschen kms unterirdisch. hier sollte/könnte man sich ein beispiel an der münze österreich nehmen: die handgehobenen münzen haben stets top-qualität. das müsste in deutschland auch machbar sein. aber nein, man grapscht lieber in die schütte und fischt die erstbesten exemplare raus, verpackt sie und verkauft sie für mehr als das doppelte des nennwertes. und das dann gleich auch noch mal fünf.

man muss es mal ganz klar sagen: rein numismatisch kann man nur die spiegelglanz-kms deutschlands sammeln. den "normalprägungs"-ausschuss sammele ich nur der komplettheit wegen. das betrachten bringt allerdings nur wenig freude.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.490
Punkte Reaktionen
2.011
Die mögen zwar die KMS nur schlecht können, aber dafür die silbernen 10er gut!
(Meine Meinung)


Die letzte Rolle auch wieder: Alles stempelglanz, kein einziger Kratzer drin, in keiner Münze!
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.591
Punkte Reaktionen
2.152
Ich habe auch schon sehr schlechte Erhaltungen aus deutschen KMS herausgeholt (sammle nur die Münzen, nicht die Sätze). Z.B. 10 Cent 2004 F, die habe ich in 2004 aus einem KMS entnommen und die ist voll mit Kratzern. Das Stück, was ich diese Woche in einer Rolle gefunden habe, sieht sehr viel besser aus.
Etliche andere Münzen sehen nicht besser aus, z.B. meine 1 Cent 2003 G ist total verfärbt, die 10 Cent 2003 F hat eine total unregelmäßige Oberfläche und auf der 2 Euro 2003 A sind auch ein paar unschöne Kratzer zu sehen. Und ich betone nochmal, alle genannten Münzen stammen aus KMS, nicht aus Rollenware.
 

Geiger2006

Dauer-Forensponsor
Registriert
19.01.2007
Beiträge
1.539
Punkte Reaktionen
2.919
Ich hatte vorallem schlechte Erfahrungen mit den Deutschen KMS A (Berlin) 2007 und 2008 da waren vor allen 1 und 2 Euro mit kratzern regelrecht übersäht :mad:.

Anders als bei den KMS aus München die waren Top. Diese KMS waren stgl!
 
Registriert
01.01.2004
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Website
Website besuchen
Danke soweit für die Antworten,

dann werde ich wohl auch zukünftig darauf verzichten, mir die KMS zuzulegen. Dann bin ich zwar nicht komplett, aber was bringen mir ein Haufen für teuer Geld erworbene KMS mit zerkratzten und sonst wie entstellten Münzen. Und jeden Satz dreimal umtauschen, darauf habe ich auch keine Lust. Dann sammel ich lieber weiterhin (fast) einwandfreie Stücke aus dem Umlauf (und freue mich über meine Funde)

MfG
 

Marvek

Mitgliedschaft beendet
Registriert
09.07.2002
Beiträge
2.230
Punkte Reaktionen
0
Fingerabdrücke, Kratzer, Flecken in KMS.
Sind an sich schonmal wieder Gründe für das klassische Einzelmünzensammeln in Kapsel. Stück für Stück zu perfektionieren ist wesentlich besser als KMS für KMS durchzugehen.
 
Registriert
19.09.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
8
Ebay Username
eBay-Logo engeltma
Also ich habe heute die KMS 2008 STGL erhalten und bin mit der Qualität vollauf zufrieden, keinerlei Beanstadungen bei irgendwelchen Münzen.
Nachdem was man hier so liest, gehöre ich vermutlich auch zu den Glückspilzen, ich habe seit 2004 ein ABO und habe bisher immer Münzen ohne Kratzer, Fingerabdrücken und Co. erhalten. Das einzige war mal ein KMS aus Karlsruhe (G) entweder 2005 oder 2006, bin mir nicht mehr sicher, da war ein Haar mit eingearbeitet. Aber da ich die KMS so und so schlachte, war es egal.
Ich hoffe auch weiterhin auf diese Qualität.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet