Rätsel - Stunde

Registriert
27.03.2002
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
0
Website
www.errorcoins.eu
In diesem Satz kommt die 1 _ mal, die 2 _ mal, die 3 _ mal, die 4 _ mal, die 5 _ mal, die 6 _ mal, die 7 _ mal, die 8 _ mal, die 9 _ mal und die 0 _ mal vor.

vervollständige den satz so dass er stimmt!! es müssen zahlen eingesetzt werden (können auch mehrfach vorkommen und zweistellig sein)!!

lösung bitte nicht vor 20 uhr posten, damit alle rätseln können...

das rätsel ich nich all zu schwer..

ich würd mich freuen, wenn ihr weitere rätsel (auch mathematischer art) posten könnt!!! :)
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
295
Punkte Reaktionen
55
Website
www.grohganz.com
Schönes kleines Rätsel :p
Damit die anderen auch noch ihren Spaß NACH 20.00 Uhr haben, formatiere ich meine Lösung mal weiß (einfach markieren, um sie lesen zu können)
In diesem Satz kommt die 1 7 mal, die 2 3 mal, die 3 2 mal, die 4 1 mal, die 5 1 mal, die 6 1 mal, die 7 2 mal, die 8 1 mal, die 9 1 mal und die 0 1 mal vor.
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
304
Herr Hofstadter lässt grüssen, die wunderbare Welt der Selbstbezüglichkeit ;)
 
Registriert
27.03.2002
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
0
Website
www.errorcoins.eu
hab nich gesagt, dass es von mir ist ;D wusste nicht mehr von wem das ist...

jedenfalls ist die antwort richtig aber es gibt noch eine zweite!!!
 
Registriert
28.01.2002
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
0
Dieser Satz enthalt 1 mal die 0, 7 mal die 1, 3 mal die 2, 2 mal die 3, 1 mal die 4, 1 mal die 5, 1 mal die 6, 2 mal die 7, 1 mal die 8 und 1 mal die 9.

und

Dieser Satz enthalt 1 mal die 0, 11 mal die 1, 2 mal die 2, 1 mal die 3, 1 mal die 4, 1 mal die 5, 1 mal die 6, 1 mal die 7, 1 mal die 8 und 1 mal die 9.

Tchuss aus Holland
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
304
Das Rätsel stammt übrigens von Raphael Robinson. Hofstadter zitiert es nur.

Auch Lee Sallows wird zitiert, er kam auf diesen selbstbezüglichen Satz:
Only the fool would take trouble to verify that his sentence was composed of
ten a's, three b's, four c's, four d's, forty-six e's, sixteen f's, four g's, thirteen
h's, fifteen i's, two k's, nine l's, four m's, twenty-five n's, twenty-four o's, five
p's, sixteen r's, forty-one s's, thirty-seven t's, ten u's, eight v's, eight w's, four
x's, eleven y's, twenty-seven commas, twenty-three apostrophes, seven
hyphens, and, last but not least, a single !
:hahaha:
 
Registriert
22.09.2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
0
Rätsel

Hallo Labor. Du wolltest gerne ein mathematisches Rätsel haben. Hier gebe ich dir mal ein einfaches von mir. Viel Spaß dabei..:D

Es soll heraus gefunden werden, welches das höchste Stockwerk eines 36-stöckigen Hauses ist, aus dem ein Glas geworfen werden kann, ohne daß das Glas hierbei am Boden zerbricht. Zur Verfügung stehen zwei identische Gläser.

Es gelten folgende Annahmen:
<TABLE cellSpacing=6 cellPadding=0 border=0><TBODY><TR><TD vAlign=top>- </TD><TD vAlign=top>Wenn ein Glas beim Fall aus einem Stockwerk zerbricht, würde es auch beim Fall aus einem höheren Stockwerk zerbrechen
</TD></TR><TR><TD vAlign=top>- </TD><TD vAlign=top>Wenn ein Glas beim Fall aus einem Stockwerk nicht zerbricht, würde es auch beim Fall aus einem niedrigeren Stockwerk nicht zerbrechen
</TD></TR><TR><TD vAlign=top>- </TD><TD vAlign=top>Ein heil gebliebenes Glas kann für beliebig viele weitere Versuche verwendet werden
</TD></TR><TR><TD vAlign=top>- </TD><TD vAlign=top>Es ist nicht ausgeschlossen, daß ein Glas beim Wurf aus dem ersten Stock zerbrechen kann und auch nicht, daß es beim Wurf aus dem höchsten Stock heil bleiben kann
</TD></TR></TBODY></TABLE>
<TABLE cellSpacing=5 cellPadding=0 border=0><TBODY><TR><TD vAlign=top>Frage: </TD><TD vAlign=top>Welches ist die kleinste Anzahl an Versuchen, mit der das Stockwerk eindeutig bestimmt werden kann ?
</TD></TR></TBODY></TABLE>
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.223
Punkte Reaktionen
703
Neulich in Arabien

Bei meinem letzten Urlaub in der Wüste erlebte ich folgende Begebenheit:
(Ich gebe die Gesprächsinhalte in einer deutschsprachigen Übersetzung wieder, da ich annehme, dass nicht alle die arabische Sprache verstehen)

Vor einem älteren Haus in einem wunderschönen Dorf standen vier jüngere Männer und unterhielten sich. Die Unterhaltung wurde immer erregter und lauter. Soweit ich verstanden hatte, ging es um eine Erbschaftsangelegenheit.
Ein zufällig vorbeikommender älterer Mann, der grade sein Kamel zur örtlichen Wasserstelle führen wollte, ging auf die streitenden Männer zu und fragte nach der Ursache des Streites.
Ich selber hatte mich den nun 5 Personen genähert und folgte fasziniert der Unterhaltung.
Die 4 Männer waren Brüder. Ihr Vater war in einem von Allah gesegneten Alter gestorben und hatte seinen 4 Söhnen 39 Kamele vererbt.
Da seine Söhne unterschiedlich in seiner Gunst standen, sollten sie auch unterschiedlich viele Kamle erben.
Leider war der verstorbene Vater auch ein Schelm gewesen und hatte seinen Söhnen wie folgt das Erbe vermacht:
der älteste Sohne soll die Hälfte der Kamele erhalten,
der zeitälteste Sohn ein Viertel,
der zweitjüngste Sohn ein Achtel und
der jüngste Sohn nur ein Zehntel der Kamel.
Auch hatte er seinen Söhnen aufgetragen, das seine Kamele VOR der Erbaufteilung nicht verkauft oder getötet werden dürfen.

Der Streit der Brüder war nun wegen der richtigen, vom Vater gewollten, Erbaufteilung entstanden.

Der ältere Mann aus dem Dorf kraulte nachdenklich seinen langen grauen Bart. Plötzlich leuchteten seine Augen auf und er sprach mit den vier Brüdern.
Leider konnte ich seine Worte nicht verstehen, weil in diesem Moment grade die US-Armee mit Panzern durch das wunderschöne Dorf fuhren :D .
Aber die Brüder trennten sich nach den Worten des älteren Mannes friedlich wieder.

Später hörte ich aber im Café beim Spielen, dass die Brüder dank des netten älteren Mannes es tatsächlich geschafft hatten, das Erbe aufzuteilen - genauso wie der Vater es verlangt hatte.

Tja, und wie hatte das geschehen können?

Lösungsmöglichkeiten bitte als PN - vielleicht kennen nicht alle die Lösung.
Viel Spaß :)
 
Oben