www.honscha.de

Rarität: Privatsammlung geh. Finanzrat Otto Seiffert

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von Opa Seiffert, 15. November 2018.

  1. Opa Seiffert

    Opa Seiffert

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    9


    Hallo Forummitglieder,

    Mein Urgrossvater war geheimer Finanzrat bei der Deutschen Reichsbank. Seine Unterschrift steht auch auf den Scheinen. Ich habe letztendlich ein grünes Kästchen geerbt mit seiner Privatsammlung. Es handelt sich um kassenfrische Erstausgaben von Banknoten Kassenscheine usw. Das Geld wurde bewahrt in den original Umschlägen der Reichsbank mit Sichtfenster und entsprechend beschriftet. Auf den Scheinen steht in rot Muster und z.B. die Seriennummern sind A.0000000.

    Ich habe nun das Vermuten, eine solche Sammlung hat viel Wert. Ich möchte mich nun passend versichern d.h. überprüfen ob der Versicherungsschutz des Banktresors ausreichend ist. Im Anhang zwei Bilder und PDF Dateien mit der Liste der Sammlung.

    Ich würde mich riesig freuen auf Hinweise zum Wert dieser Sammlung.
    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüssen,
     

    Anhänge:

    nothing_but_me gefällt das.
  2. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    7.694
    Sehr beeindruckend. Eine Werteinschaetzung ist ganz und gar unmoeglich, da es vermutlich nichts vergleichbares gibt.
     
  3. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    7.502
    Es gibt ein deutschsprachiges Banknotenforum.
    Vielleicht fragst Du da auch mal an.
     
  4. thorsten.d

    thorsten.d

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    116
    Ich würde die Sammlung als Dauerleihgabe der Deutschen Bundesbank anbieten.
    Da ist sie ausreichend versichert und du stellst dieses herausragende geschichtliche Werk der Allgemeinheit zur Verfügung.
     
  5. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    3.231
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Heilige Kanonenrohr!!!
    So eine Sammlung dürfte einmalig sein. Der Wert ist damit schwer bis gar nicht zu beziffern.
    So etwas muss für die Nachwelt erhalten werden - am besten museal.
    Glückwunsch zu einer solch außergewöhnlichen Sammlung.
     
  6. Opa Seiffert

    Opa Seiffert

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    9
    Vielen Dank für die Antworten, werde mich informieren lassen bei der Deutschen Bundesbank. Die idee um es der Nachwelt zu zeigen macht Sinn. Euch ein schönes Wochenende.
     
  7. Schneeflocke78

    Schneeflocke78

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    189
    Vielleicht kann man sich auch an den battenberg Verlag wenden?

    Die "Münzen & Sammeln" hat doch einen eigenen Geldscheinteil.
     
  8. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    99
    Ich habe mir die Bilder auch angesehen. Leider kann man nicht alles deutlich erkennen. Aber auf jeden Fall ist die Sache sehr beeindruckend und, meines erachtens, für den 'normalen' Sammler gar nicht greifbar. Von daher habe ich Opa Seiffert man an Hans-Ludwig Grabowski weitergeleitet. Der kann das sicher besser beurteilen.

    So was muss man sich mal vorstellen: Der Urgroßvater war hoher Beamter und hat aus erster Quelle direkt Proben, Muster oder Sonstiges erhalten. Unglaublich. Sowas ist ja schon fast filmreif.
     
    Reichspfennig und Muppetshow gefällt das.
  9. Reichspfennig

    Reichspfennig

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    40
    Eine Sammlung von musealem Charakter!! Auch wenn Banknoten nur ein Nebensammelgebiet von mir ist: So einen Urgrossvater hätte ich auch gern gehabt.
     
    thorsten.d gefällt das.
  10. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    1.318
    Eine recht einfache Möglichkeit die Sammlung der Allgemeinheit zu zeigen wäre auch folgende: Alle Scheine mit guter Auflösung scannen (künstliches Wasserzeichen aufs Bild, damit die Fotos nicht von Dritten bei Feepay zu Betrugszwecken missbruahct werden) und online stellen, z.B. in der Bildergalerie hier im Forum.
     
    Opa Seiffert, Srolly und redlock gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden