www.honscha.de

Reaktionszeit bei den Shops?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Asmodeus, 16. März 2019.

  1. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    21


    Am 11.03. habe ich eine Münze bestellt bei einem bekannten Händler aus Haiger (nix Besonderes, nur eine 5 DM Gedenkmünze), Paypalzahlung direkt danach am 11.03. durchgeführt. Bis heute außer der Shops-Bestätigung keinerlei Reaktion oder Lieferung, eine Nachfrage gestern per E-Mail (OK, war später Nachmittag) blieb bisher unbeantwortet.
    Finde das recht langsam.
     
  2. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    8.042
    Ich habe den Einruck, die Betreiber dort reagieren in der Regel schnell. Bestmmt hat die Verzögerung eine harmlose Erklärung.
     
  3. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    21
    Ich hätte wohl vor Zahlung per Paypal auf die Rechnung/Auftragsbestätigung von Händler "KR" warten sollen, ich habe mir jetzt die Händlerinfos nochmal durchgelesen. Bis heute kam da aber nix. Vielleicht Urlaub oder sonstig verhindert? Dann sollte man aber auch keine automatisierte Mail von den Shops mit diesem Hinweis bekommen: "Wenn Sie die Zahlung bereits getätigt haben, wird Ihnen die Ware zugesendet."
    Die Abwicklung könnte optimiert werden. Naja, irgendwann werde ich wohl die Münze erhalten, bei so vielen positiven Bewertungen.
     
  4. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    8.042
    Zur Not kannst Du Dich ja an die Plattformbetreiber wenden. Ich habe es im Laufe von mehr als zehn Jahren ein Mal erlebt, dass so ein Schritt notwendig war, das war aber nicht bei dem Anbieter, auf dessen Antwort Du noch wartest.
     
  5. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    21
    Laut Händler wurde die Münze kurz nach Zahlung per normaler Post (Brief) verschickt. Bis heute ist sie nicht angekommen. Der Händler hat mir angeboten, den Betrag zurück zu erstatten und teilte mir mit, dass ihm in letzter Zeit einige Briefe "verlorengegangen" seien - ich gehe da eher von gezieltem Diebstahl aus.
    Das bei der Post viele Langfinger unterwegs sind, weiß ich aus leidvoller eigener Erfahrung. Sehr schade. Allerdings auch nicht verwunderlich, wenn als Absender ein Münzhändler erkenntlich ist (was ich hier ja aber nicht weiß).
     
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.787
    Zustimmungen:
    3.134
    Verrätst Du uns bitte den Warenwert?
     
  7. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    21
    Wie im ersten Beitrag geschrieben war der Warenwert nicht so hoch, inkl. Versand EUR 9,95 (was ja eigentlich für so eine Gedenkmünze schon hochpreisig ist). 2,95 Versandanteil.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden