www.honscha.de

Reiner Graff : Androhung rechtlicher Konsequenzen durch Journalisten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Tobias Honscha, 17. Januar 2020.

  1. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    8.052


    Die Ausnahmen für wissenschaftliche Arbeiten gelten aber nicht für Beiträge in einem Social Media Forum ;)
     
    reining gefällt das.
  2. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    1.692
    Und bei Bildern braucht man für eine Weiterveröffentlichung selbstverständlich auch in einer Dissertation oder Paper eine Genehmigung, zumindest wenn es in einem wissenschaftlichen Verlag erscheint der sich absichern möchte. Bei einem selber ausgedruckten Werk reicht ggf. auch eine Quellenangabe für ein Bild, aber sobald es z.B. irgendwo dann käuflich erwerblich ist, was ja bei vielen Dissertationen im technischen Bereich der Fall ist, reicht es nicht mehr.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden