Römische Münze aus Gold?

Registriert
11.06.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusamen,

ich habe hier eine Römische Münze. Augenscheinlich könnte sie aus Gold sein. Sie hat einen Durchmesser von 31 mm Dicke von 2 mm und ein Gewicht von 17 Gramm.
Da ich leider wenig Ahnung von solchen Münzen habe erhoffe ich mir hier Hilfe von euch. Wenn noch mehr Daten gebraucht werden sagt bescheid ;)
Danke im vorraus
IMG_20210611_094555.jpg
IMG_20210611_094610.jpg
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.946
Punkte Reaktionen
4.273
Ganz sicher kein Gold, eher Kupfer, Bronze oder vielleicht Messing
 
Registriert
11.10.2013
Beiträge
476
Punkte Reaktionen
987
Goldmünzen können verkratzen, verschmutzen etc., aber nicht korrodieren. Die Oberfläche deiner Münze jedoch ist von diversen Umwelteinflüssen nahezu "aufgefressen" worden. Das geht mit Gold einfach nicht. Außerdem gibt es m.W. keine römischen Goldmünzen mit einem Gewicht von 17 Gramm. Viel zu schwer. Bei dem Gewicht kommt nur Kupfer als Hauptbestandteil infrage.
 
Registriert
21.02.2012
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
127
Diese Münze dürfte es sein:

Eine bronzene Provinzprägung des Philipp I. aus Side. Athene steht links, hält einen Palmwedel und wirft einen Stein in eine Amphore. Sehr selten, dafür leider schlecht erhalten:(
 
Oben