• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Schluß mit dem Gender-Unfug

Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.913
Punkte Reaktionen
3.605
Ist der begriff Gender nicht männlich. Hat den einer von den Spinner die sich solch ein Unfug ausgedacht haben, sich ernsthaft mal damit beschäftigt wie die weibliche Form für Gender heißen könnte?
Für mich ist dieser Begriff gar nix.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.831
Punkte Reaktionen
1.355
Also langsam reicht es mit dem Genderunfug.
Ich bin dafür das man bei uns wie früher das Wort "Fräulein" wieder einführt und dann sind alle wieder glücklich. Die Feministen sowie auch die Singlemänner. Basta!
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Warum schreibt man nicht einfach Schüler?
Warum nicht einfach "Schülerinnen"? Am besten noch mit dem unschuldigen Hinweis, dass diese Form auch die männlichen Schüler einschließt? ;) Das sind dann meist die Momente, bei denen die Hinweise, so ginge das aber nicht, gern kommen ...

Ja, ich weiß, dass zum Beispiel Nele Pollatschek sich heftigst gegen das Gendern (ver)wehrt. Allerdings tut sie das aus anderen Gründen. Und im Englischen gelten Endungen auf -er bzw. -or in der Regel als neutral, also quasi "m/w/d". Aber bei Formen wie "s/he" wird's auch dort schwieriger.

Christian
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.831
Punkte Reaktionen
1.355
Gleiche Bezahlung für Mann, Frau und Definitionslos wäre ein weit größerer Fortschritt in unserer Gesellschaft als sich um eine Bezeichnung, die nur für eine Geschlechtsgruppe steht, soviel Kopf zu machen.

Aber das ist nur meine Meinung.


PS. Als ich 1996 mit der gesamten Familie die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt hatte gab es bei der Mutter Schwierigkeiten. Ihre Deutschkenntnisse wurden als Ungenügend eingestuft, weil sie eine von drei Fragen angeblich nicht richtig beantwortet hatte. (So die Meinung des Testers)

Haben Sie Geschwister?
- Nein, ich habe nur ein Bruder.

Die beim Amt scheinen wohl noch nie was von den Gebrüder Grimm gehört zu haben! Nachdem mein Vater sich bei den Papnasen darüber aufgeregt hatte, wurde ihr dann doch die deutsche Staatsbürgerschaft ausgehändigt. Bis heute ist uns nicht klar, ob der Fragensteller seine deutsche Staatsbürgerschaft abgeben musste und zum Einbürgerungstest gerufen wurde.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet