www.honscha.de

"Schön/Krämer", Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert: 2001 - 2014, 1. Auflage

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von b2933, 20. August 2014.

  1. Razorback

    Razorback

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    7.103


    Fiel mir grad in anderem Zusammenhang ein...

    ... bei fehlerhaften KM-Katalogen gibt's immerhin diese kostenlosen Ergänzungs-CD´s bzw. sie geben die fehlerhaften Kataloge zu Sonderpreisen ab.

    Wie schaut´s damit eigentlich hier aus? ;)
     
  2. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    668
    Hallo,

    was ist nun eigentlich aus dem Katalog geworden? - Wohin geht der Weg?
    Ich frage mich gerade ob es Sinn macht mit diesem Katalog (21. Jahrhundert) überhaupt noch zu rechnen.

    Der neue Verfasser war hier zum letzten Mal am 03.02.2015 angemeldet. Hat es noch irgendeinen Wert, Hinweise zum Katalog zu erfassen? - verpuffen Hinweise im "Nirgendwo" des Internet ??? - oder warten wir, als Sammlerschaft, ob es demnächst ein konkurenzfähiges Produkt auf dem Markt gibt?

    Ich bedauere zutiefst, dass Herr Schön den Katalog teilweise aufgeben musste, war es doch eine angenehme Zusammenarbeit mit ihm in allen größeren Foren. Zum Glück bleibt er uns ja als Verfasser der Version des Kataloges für das 20. Jahrhundert erhalten - viele ältere Sammler machen ja hier einen Schnitt in der Sammlung und gehen dann lieber nach hinten als nach vorn.
    Anmerkung: eine Variante, mit der ich in letzter Zeit immer mehr liebäugel....

    hmmmm...

    ich merke gerade, dass ich mir viel zu viele Gedanken mache - warum nur?
    ach so - vielleicht geht es ja den Meißten hier ähnlich...

    Grüße an alle
    René
     
  3. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    808
    Dass sich ein Katalog-Autor nur gelegentlich in Foren "blicken" lässt, finde ich - für sich genommen - nicht weiter schlimm. Alle paar Monate, das würde ja reichen, um Aktualisierungshinweise zu sichten ... Warum der Verlag Gerhard Schön das 21. Jahrhundert weggenommen hat (im übertragenen Sinne) und was genau da vorgegangen ist, werden wir wohl nicht erfahren. Ein Zweierteam für beide Kataloge (20.+21. Jh.) wäre vielleicht sinnvoller gewesen, aber die Entscheidung ist ja anders gefallen. Nur wird sie mich nicht dazu inspirieren, nun verstärkt in Richtung Vergangenheit zu sammeln. Take this! :D

    Christian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden