www.honscha.de

Schön Weltmünzkatalog 19. JH

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von moppel65, 15. Oktober 2010.

  1. mifrjoar

    mifrjoar FAO-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    146
    Ebay Username:
    eBay-Logo mifrjoar


    steht da schon was fest ?
    Kommt der Katalog im Herbst 2011 ?
    Auf der Seite vom Gietl-Verlag steht:
     
  2. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    342
    Erscheinungsdatum März 2012 nach Planungen des Verlages. Jetzt auch mit KM Nummern.
    Gruß,
    gs
     
  3. mifrjoar

    mifrjoar FAO-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    146
    Ebay Username:
    eBay-Logo mifrjoar
    Gestern auf der Numismata, so gegen 17 Uhr, habe ich nach den Erscheinungsterminen der beiden Weltmünzkataloge gefragt, darauf bekam ich ein "wir können es nicht mehr hören, ständig fragen die Leute danach, aber es liegt nicht am Verlag." zu hören. Es scheint ja eine rege Nachfrage nach den Katalogen zu geben, welche nicht befriedigt wird.
    Für den Weltmünzkatalog 19. Jh. wurde mir jetzt "Ende 2012" genannt, weil angeblich die Bearbeitung nun durch jemand anders erfolgt.
     
  4. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    342
    Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert (16. Auflage 2013) von Günter Schön und Helmut Kahnt

    Aus der Ankündigung des Verlages:
    Mehr als 1200 Seiten (im Großformat mit neuem Aufbau)
    Mehr als 11.000 Münzen aus über 400 Ländern
    Mehr als 10.000 Fotos in Originalgröße
    Bewertungen in bis zu zwei Erhaltungsgraden
    Jetzt auch mit KM Nummern
    Lieferbar ab Sommer (Juni oder Juli) 2013

    ISBN: 3866460902
    Hier bestellen !

     
  5. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    4.873
    Ich hatte den Katalog bei Amazon vorbestellt. Heute erhielt ich die Mitteilung, dass sich die Ausgabe bis zum September 2013 verzögert... :heul:
     
  6. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    342
    Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert

    Die Neuauflage ist ab sofort lieferbar.

    Gruß,
    gs
     
  7. mifrjoar

    mifrjoar FAO-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    146
    Ebay Username:
    eBay-Logo mifrjoar
    dann sollte meiner ja spätestens morgen hier eintreffen, ich hatte auf der Numismata in München beim Gietl-Verlag direkt eine Bestellkarte ausgefüllt.
     
  8. DonChori

    DonChori

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    3.188
    Es gibt noch kein Thema, wo Ergänzungen, Bemerkungen, Fehler usw vom Weltmünzkatalog 19. Jhd gesammelt werden, jedenfalls hab ich keinen gefunden. Oder bringt das nix, weil Herr Kahnt nicht im Forum aktiv ist?
    Als ich den Katalog letztes Jahr gekauft habe, war ich erstmal mittelmäßig entsetzt, inzwischen hat sich das etwas gelegt, trotzdem möchte ich erstmal Allgemeines anmerken, bevor ich zu konkretem komme:
    Etwas, das mich stört, sind die Ländernamen im Katalog. Natürlich ist auf jeder Seite der Name des Landes genannt, das man gerade aufgeschlagen hat. Allerdings steht dieser immer auf der inneren Seite des Blattes, also bei den geraden Seiten immer rechts, bei ungeraden immer links. Wenn man durch den Katalog blättert, muss man das Buch immer komplett aufschlagen, um zu sehen, wo man gerade ist, wenn der Name auf der äußeren Seite wäre (wie beim Katalog des 20. Jhd üblich) wäre es übersichtlicher.
    Bei vielen Ländern (zB Costa Rica, Bolivien, Guatemala...) sind sehr viele Varianten mit jeweils eigener Nummer aufgezählt, jedoch keine oder wenige Informationen, wie man die alle auseinander halten soll.
    Außerdem finde ich es eine Unsitte (auf die Spitze getrieben bei meinem Katalog 20./21. Jhd. von 2013, also Auflage 41), die Materialien mit irgendwelchen selbstausgedachten Buchstaben abzukürzen. Es gibt doch extra international anerkannte, exakt definierte Abkürzungen, wie Ag für Silber, Au für Gold usw. Bei den schweizer Schützentalern fehlt eine Materialangabe bei allen außer 2 gleich ganz, ist das mit Absicht so? Die Bemerkung, dass Gewicht und Material mit den zeitgleichen Münzen der Schweiz übereinstimmen, habe ich gelesen, trotzdem wundere ich mich ob der Unstimmigkeiten, dass es bei zweien doch genannt wird, bei dem Rest nicht.

    Länderspezifisches:
    Brasilien:
    #33 Fehlerteufel beim Preis
    Honduras:
    #25 Rechtschreibfehler
    Dänemark:
    fehlende Münzen: 4/ 8 Rigsbankshilling 1840er Jahre
    GB:
    #118 "wie #123", bezieht sich auf spätere Münze?
    Vietnam- Kotschinchina:
    #2 ist wohl 2 Sapek, nicht 1 Sapek
    Guatemala:
    #102 es fehlt ein "s", Material möglicherweise Ag statt Bro?
    Nied.-Indien
    #15-#20 Diese Münzen wurden sowohl im 19. als auch 20. Jhd geprägt, daher sind sie auch im Schön 20. Jhd drin, dort mit allen geprägten Jahren, im Katalog 19. Jhd fehlen alle Jahre ab 1900
    Außerdem fehlen alle Münzen von 1800 bis 1815
    Kolumbien:
    #111 Formatierung

    PS: Ich bitte um Entschuldigung, dass der Text ziemlich negativ klingt, natürlich bin ich sehr froh, dass es einen Weltmünzkatalog 19. Jhd auf Deutsch gibt, einen der die sinnvolle Sortierung nach Jahreszahlen nutzt und nicht nach Nominalen, wie bei englischsprachigen üblich. Gerade deshalb möchte ich Informationen zur weiteren Verbesserung anmerken. Es wäre gut, eine Rückmeldung zu bekommen, ob die Infos an der richtigen Stelle ankommen, sonst schreibe ich nicht weiter mit, wenn mir Unstimmigkeiten auffallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  9. DonChori

    DonChori

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    3.188
    Weiß jemand, wo ich im WMK 19. Jhd. folgende Münzen und deren Brüder und Schwestern finde?
    4 Kepings - Netherlands East Indies - Numista
    1 Stuiver (British Occupation) - Netherlands East Indies - Numista
    1 Keping - S. Syarif Ismail (Siak) - Netherlands East Indies - Numista
    1 Keping - S. Amaluddin I (Deli) - Netherlands East Indies - Numista
    1 Keping - Netherland East Indies - Netherlands East Indies - Numista

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die fehlen, aber ich finde sie nirgendwo. Dagegen sind im Inhaltsverzeichnis alle möglichen Varianten von Gebieten aufgeführt, bei denen ich mich frage, wo die her kommen oder ob die aufgeführt werden müssen, z.B.Yätyopia, Soudan und Sudan (und etliche andere englische und französische Schreibweisen von Ländern). Aber das würde mich nicht stören, wenn wenigstens das, was ich suche auch auffindbar ist.
    PS: East India Company hätte mich vielleicht noch zum richtigen Ort geführt, aber da landet man bei den Straits Settlements...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2015
  10. s69_de

    s69_de

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    130
    Mir ist gerade bei einem Britischen Farthing von 1891 auch ein Fehlerchen in dem Katalog aufgefallen. Kann man die irgendwo melden? Bei Battenberg direkt? Wäre irgendwie schade wenn das nicht so toll klappen würde wie bei Herrn Schön und seinem Katalog hier...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden