www.honscha.de

Schweden-Kronen aus Malta?

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von chrisild, 24. Mai 2018.

  1. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    753


    In Schweden gibt es derzeit Meinungsverschiedenheiten zwischen der Zentralbank und der Banknoten-Druckerei Crane AB. Als Crane 2002 den Hersteller Tumba Bruk übernahm, wurde offenbar vereinbart, dass die schwedischen Kronen-Scheine auch künftig in Schweden produziert würden.

    Nun hat Crane Currency (eine Firma mit Hauptsitz in den USA und etwa 1300 Mitarbeiten an sechs Standorten weltweit) verkündet, dass die Herstellung von Schweden nach Malta verlagert werden soll. Die Riksbank hat daraufhin vor ein paar Tagen erklärt, dies sei ein Bruch der bestehenden Vereinbarung.

    Weitere Infos, diesmal aus Malta, gibt es hier. Die dort genannte Forderung von Politikern, schwedisches Geld müsse in Schweden produziert werden, erstaunt mich ein wenig: Die schwedischen Münzen werden ohnehin schon in Finnland geprägt, der Nachbar Dänemark lässt seine Münzen in Vantaa (FI) und seine Scheine bei Oberthur (FR) herstellen.

    Die laufende Vereinbarung zu beenden, dürfte kein Problem sein, wenn Crane tatsächlich eine bestehende Vereinbarung verletzt. Und in Schweden ist man ja ohnehin auf dem besten Wege, das Bargeld aussterben zu lassen. ;) Aber ob es machbar ist, eine erneute Ausschreibung auf bestimmte Länder zu beschränken?

    Tschüs,
    Christian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden