www.honscha.de

Sensible eigene Münzdaten - Was wir hier preisgeben, ... und was besser nicht!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von numisfreund, 20. April 2020.

  1. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.614
    Zustimmungen:
    10.791
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1


    Aufgeschreckt durch einen dreisten Goldmünzraub bei einer alten Dame aus meinem Bekanntenkreis mache ich mir Sorgen und Gedanken, wie wir Münzfreunde uns und unsere Schätze hier im Forum präsentieren.

    Es sollte eigentlich klar sein, dass wir hier nicht nur unter uns sind - leider.

    Viele von uns präsentieren gerne ihre Schätze, um sich von anderen bestätigen zu lassen, ob die eigene Einschätzung bezüglich Erhaltung und auch Wert richtig ist.

    Ist das nicht zu riskant?

    Ich selber mache mir Vorwürfe, dass ich im oben verlinkten Thread über den Münzfund bei einer alten Dame berichtet habe. Ich bin mir sicher, nie entscheidende Details über Örtlichkeiten preisgegeben zu haben, die irgendwelche Langfinger auf die Spur gebracht haben könnten. Aber man weiß ja nie, über wie viel Ecken doch Informationen durchsickern können.

    Wir sollten alle zusammen sensibler bei diesem Thema werden.

    Daher möchte ich in diesem Thread anregen, dass wir gemeinsam uns darüber austauschen, was an Infos geht und was besser unterlassen werden sollte.

    Zu oben genannten Fall nur hier so viel: Es scheint sich wohl um einen Zufallstreffer der Kriminellen gehandelt zu haben, die sich mit einem "Hier ist die Polizei"-Trick (ähnlich dem bekannten Enkeltrick) das Vertrauen der alten Dame erschlichen haben - in einer Zeit, wo alte Menschen auch und gerade wegen der Corona-Pandemie manchmal kopflos sind.

    Ich bin auf eure Vorschläge und Meinungen gespannt.
     
  2. schurl

    schurl

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    907
    Rudolf, dich trifft hier keine schuld, du hast ja immer wert gelegt auf diskretion und hast keine Anhaltspunkte weitergegeben.
     
    kprhalle, Elch und Muppetshow gefällt das.
  3. guido8783

    guido8783

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    169
    Ich glaube nicht das man irgendwelche „sicheren“ Maßnahmen treffen kann - wenn jemand in die Wohnung oder in das Haus will - findet sich auch ein Weg! Immer!

    Man sollte natürlich hier keine persönlichen Daten preisgeben - Namen, Adressen etc. auch Bilder die auf ein Haus oder Wohnung schließen lassen sind oder wären nicht richtig (wobei hier ja „nur“ Münzen fotografiert werden.
    Ich glaube in der heutigen Zeit sind nicht wirklich alle Daten sicher, was wäre wenn ein Hacker hier die Datenbank angreift? Geht oder ginge das? Habe vom PC bzw. der Technik nicht wirklich Ahnung. Dann sind aber auch viele persönliche Daten mitunter weg, oder? Was passiert mit den Daten die man über die PN‘s verschickt, also beim Tausch oder ähnlichem?
    Meine Münzen habe ich überwiegend im Schließfach der Bank, nur einen kleinen Teil hier zu Hause. Einmal im Monat gehe ich bei der Bank vorbei und bringe eventuell neu erworbenes ins Schließfach.
    Fände es schade wenn man seine Schätzchen nicht mehr zeigen würde oder wenn andere aus dem Forum dies nicht mehr machen würden, ich sehe mir gern die Münzen der anderen Teilnehmer an, freue mich mit ihnen und oder komme so auf neue Ideen für mich ;-)

    Zu dem Thema Vorwurf an Dich selbst: musst Du nicht machen - hier trifft Dich sicher keine Schuld! Schade für die Dame.
    Hätte man.... können wir uns glaube ich sparen, es ist nun eh zu spät.
     
  4. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    9.169
    Achtung: Auch "nur" die fotografierte Münze kann verräterisch sein.
    Handykameras und auch etliche moderne Fotoapparate speichern in den Metadaten genug Informationen für eine Standortbestimmung.

    Die Metadaten bleiben auch beim Hochladen ins Forum bestehen.

    Ihr könnt gern einmal mein Bild testen und herausfinden, wo ich es aufgenommen habe.

    Für den Selbstversuch bietet sich diese Seite an: Jeffrey Friedl's Image Metadata Viewer
     

    Anhänge:

    kprhalle, Uwe-11 und llinde gefällt das.
  5. guido8783

    guido8783

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    169
    An sowas habe ich noch nicht gedacht! Naja, sagte ja ... ist nicht mein Gebiet. Aber danke für den Hinweis - was machen wir jetzt damit?
     
  6. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    9.169
  7. joerginle

    joerginle

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Ich denke, ziemlich wichtig ist die Frage, wie und wo man seine Münzen aufbewahrt.
    Wenn sie in einem Bankschließfach oder sonstwo SICHER liegen, kann man sicher beruhigter Fotos veröffentlichen
    als wenn man alles zu Hause und recht ungeschützt aufbewahrt.
     
  8. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    9.169
    Zum einen richtig. Aber - wenn jemand stolz viele wertvolle Münzen präsentiert, die sich in seinem Besitz befinden, kann man als potentieller Langfinger auch davon ausgehen, dass es in der Wohnung sicher noch mehr Wettergegenstände gibt.
    Und ob die Münzen im Schließfach liegen weiß ein Einbrecher ja allein von der Recherche hier ja noch nicht. Wenn dann statt der Goldmark der Laptop geklaut wird, ist das nicht unbedingt weniger ärgerlich.
     
    navada51 gefällt das.
  9. kprhalle

    kprhalle

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    118
    Mann sollte nicht unterschätzen, wozu Hacker bei entsprechender Entlohnung in der Lage sind. Da sind wir alle heurige Hasen.
    Aber wir sollten uns auch nicht durch solche kriminellen Elemente die Freude an unserem Hobby und den breiten Austausch darüber kaputt machen lassen.

    @numisfreund:
    Meine dringende Empfehlung: lass deinen PC/Laptop mal von einem Profi auf versteckte Dateien/Programme checken.
     
  10. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.614
    Zustimmungen:
    10.791
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Danke für den Hinweis. In der Beziehung bin ich eigentlich ziemlich gut gerüstet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden