Silber drin oder nicht?

Registriert
02.06.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

kann mir bitte jemand sagen ob in den letzten vier Münzen (Prägejahre 1974, 1968, 1969 & nochmal 1968) Silber drin ist?
Irgendwie sehen die im Vergleich zu den anderen 7 Stück (Prägejahre 1977, 1976, 1975) nicht so glänzend sondern viel matter aus?
In den 7 Stück ist doch Silber drin oder nicht?

Danke für eure Hilfe.

muenzen1a.jpg


muenzen2a.jpg
 
Registriert
02.06.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ist das hier kein Forum für Anfängerfragen oder was?

Also überall 62,5 % Silber drin, auch wenn die letzten vier so matt aussehen - richtig?
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.866
Punkte Reaktionen
2.265
Moin Moin,

ja, in allen abgebildten 5 DM Stücken ist unabhängig vom Aussehen auch Silber drin - und zwar 625/1000 Teile (oder 62,5 %).
Das weniger schöne Aussehen der angefragten Münzen ergibt sich über oxidative Reaktionen an der Oberfläche derselben.
Das kann bereits durch bestimmte Umwelteinflüsse geschehen. Liebhaber solcher gedunkelten Münzen sprechen dann von Patina.
Die hier sichtbaren dunklen Verfärbungen schaden den Münzen nicht, wohl aber die für mich u.a. grünlich aussehenden Stücke des Raiffeisen. Hier sollte man über kurz oder lang besser eine Reinigung in einem Silberbad vornehmen.
Während die dunklen Verfärbungen nur oberflächlich anhaften und sogar einen gewissen Schutz für solche Münze darstellen, greifen diese grünlichen Oxidationsprodukte irgendwann nicht nur die Münzoberfläche an.
Ich hoffe, dass nun die Frage auch für Anfänger mehr als ausreichend beantwortet ist !?
Ansonsten ruhig mal den Tipp mit dem link in Beitrag #2 befolgen. ;)
 
Registriert
02.06.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ich hoffe, dass nun die Frage auch für Anfänger mehr als ausreichend beantwortet ist !?
Ja, besten dank!

Sind also in jeder Münze 11,2g x 62,5% = 7g reines Silber drin, so dass sich bei einem aktuellen Schmelzpreis von 0,54 EUR/g (etwa bei diesem Verein hier https://www.scheideanstalt.de/ - hoffe der link ist erlaubt, wenn nicht nehm ich ihn auch gern wieder raus) ein Wert von 3,78 EUR / Münze ergibt.
Hab ich doch richtig gerechnet oder?

Ich glaube ja nicht, dass sich aufgrund der hohen Stückzahlen hier sonst ein höherer Sammlerwert ergibt.
 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.860
Punkte Reaktionen
588
Ist das hier kein Forum für Anfängerfragen oder was?

Also überall 62,5 % Silber drin, auch wenn die letzten vier so matt aussehen - richtig?
Auch Anfänger können doch selber lesen.
Und gerade Anfängt sollten dies auch tun. Wie schon gesagt wurde, lernt man viel dabei.
Jedenfalls mehr als wie wenn man sich alles auf dem Silbertablett liefern lässt.

Ich halte es zumindest nicht für ein Fehler.

Deine Antwort hast ja bekommen.

Viele Grüße
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet