www.honscha.de

Silber/Goldpreis - wie hängen die zusammen

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Hebba, 20. Januar 2011.

  1. Hebba

    Hebba

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    8


    Ich habe seit einigen die Preise beider Metalle verfolgt und sehe, daß das Gold jetzt fast täglich um 10 € oder mehr fällt, Silber jedoch nur gering schwankt.
    Hat jemand eine plausible Erklährung hierfür?

    Ich fände es toll wenn das Silber mehr fallen würde, dann wären die Unzen erschwinglicher und in Österreich könnten sie den 5er wieder zum Nominal prägen. Mom. scheint es jedoch nicht so als ob dies in absehbarer Zeit soweit fällt, daß die Münzlein geprägt werden könnten.
     
  2. joham

    joham

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    7
    die sind schon längst geprägt - sie werden nur nicht zum Nominal ausgegeben.
     
  3. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.810
    Zustimmungen:
    7.967
    Au : Ag = 1 : 15,5 >> so war es in der guten alten Zeit:)
     
  4. Murdoc87

    Murdoc87 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    812
    wenn das heute immernoch so wäre, müsste die unze gold nur ~327€ kosten! :eek2: :lachtot: daswäre zu schön um wahr zu sein!

    oder die unze silber würde bei ~65€ stehen! :lachtot: dann wird es die aktuellen silbermünzen wie wir sie heute kennen wohl nicht mehr geben!
     
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.810
    Zustimmungen:
    7.967
    Ich stimme für die Option Au = 327 Euro:D
     
  6. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    NEIN! Ich würde gerne den Silberpreis bei 65 Euro/Unze haben ... und dann nix wie weg mit den den Phils :D
    Der Gold-Silberpreis lag vor nicht langer Zeit bei 72 : 1 ...
     
  7. hahab

    hahab

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    26
    Ich denke, dass hier bei Gold und Silber unterschiedliche Einflussfaktoren eine Rolle spielen.

    Gold ist traditionsgemäß der "sichere Hafen". Wenn die Wirtschaft in eine Krise rutscht, dann wird mehr in Gold investiert, und damit steigt der Goldpreis: Vertrauensverlust in die Wirtschaft => Goldpreis steigt.

    Ein Teil des höheren Silberpreises ist sicher auch durch einen ähnlichen Effekt wie beim Gold zu erklären. Nach dem Motto: Gold ist mir zu teuer, also nehme ich Silber.

    Auf beide Preise wirkt die Schwäche des Dollars und des Euros, die Gold- und Silberpreise nach oben treiben.

    Im Gegensatz zu Gold wird Silber stärker in der Industrie eingesetzt. Daher sehe ich den aktuell stärkeren Anstieg beim Silber auch in Verbindung mit der Verteuerung anderer Rohstoffe wie Kupfer und die "Seltenen Erden".

    Meiner Meinung nach wirken bei Silber - vereinfacht gesagt - alle drei Mechanismen zur Erhöhung des Preises, beim Gold aber im wesentlichen nur zwei. Daraus ergibt sich die stärkere Steigerung des Silberkurses gegenüber dem Goldkurs.

    Vor der Krise lag das Gold/Silber-Verhältnis bei ca. 55
    Vor dem sprunghaften Anstieg des Silberpreises bei ca. 65
    Jetzt bei ca. 48
     
  8. hahab

    hahab

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    26
    Bei Gold ist eine Änderung von 10€ etwa eine Änderung von 1%.
    Bei Silber ist eine Änderung von 0,20€ etwa eine Änderung von 1%.

    Wenn der Euro bei gleichbleibendem Gold- und Silberpreis um 1% gegen den Dollar steigt, dann verringert sich der Silberpreis um ca. 0,20€ und gleichzeitig der Goldpreis um ca. 10,00€.

    Vielleicht sind die Schwankungen damit doch nicht so unterschiedlich.
     
  9. mesodor39

    mesodor39

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    343
    Ebay Username:
    eBay-Logo mesodor39
    ist doch voll geil, wenn Gold und Silber fallen.....

    ....vor allem für die, die noch keines haben.

    Nur: allzulange kann das nicht mehr dauern,
    dann wirds wieder steigen. Schon alleine der
    vielen "Rettungen" wegen.
     
  10. Hebba

    Hebba

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    8
    Wie weit meint ihr muß das Silber ca. runter bis die österr. 5er dann zum Nominal zu kriegen sind? Wenn ich denke, daß Silber heuer ich glaub schon mal bei 23 € stand und jetzt wieder unter die 21 € Marke gerutscht ist, dann dürfte es ja nicht mehr allzu lange dauern. So niedrig wie jetzt war der Silberpreis ja schon monatelang nicht mehr.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden