Silbermünzen des Königreichs Sachsen

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
4.916
Punkte Reaktionen
5.883
Hab den Artikel gestern gelesen und - ohne FooFighters Klarnamen zu kennen - gleich gedacht: "Das kommt dir doch irgendwie bekannt vor, diese akribische Auseinandersetzung mit Sachsensilber aus dem 19. Jahrhundert. Wenn das mal nicht ... ". Glückwunsch zur Veröffentlichung! :respekt:

Du hast ihn schon gelesen? Verdammt! Ich selbst noch nicht! Mein Exemplar wird mir erst noch zugeschickt. Ich hoffe, es ist heute im Briefkasten. Am meisten bin ich gespannt, inwieweit er von meinem eingereichten Artikel abweicht. Das heißt, ob er abgeändert, gekürzt oder doch nahezu 1:1 übernommen wurde.
 
Registriert
11.10.2013
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
813
Ja, bei mir war die M&S schon am Montag im Briefkasten ... soll ich dir ne Kopie schicken oder willst du dich gedulden, bis dein Exemplar kommt? ;)
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
4.916
Punkte Reaktionen
5.883
Am meisten bin ich gespannt, inwieweit er von meinem eingereichten Artikel abweicht. Das heißt, ob er abgeändert, gekürzt oder doch nahezu 1:1 übernommen wurde.

Ich bin wirklich total verblüfft! Der Artikel wurde tatsächlich nahezu 1:1 so übernommen, wie ich ihn eingereicht habe! :) Die einzigen Änderungen, die mir aufgefallen sind, ist zum einen die Änderung des Begriffs "Unikat" in "Unikum" und zum anderen der Rückschritt zur alten Rechtschreibung (Verwendung von ß anstatt ss). Warum dies so gemacht wurde, kann ich nicht sagen. Aber ich freue mich sehr über die Beibehaltung des kompletten Inhaltes!

Mein ausdrücklicher Dank für die Unterstützung bei der Erstellung bzw. Endkontrolle des Artikels gilt @Medaillenfreund und @Alu-Chip, sowie Herrn Martin Telzer vom Münzkatalog Online und Herrn Dieter Faßbender vom Großen Deutschen Münzkatalog (AKS)!
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.082
Punkte Reaktionen
3.870

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
4.916
Punkte Reaktionen
5.883
Heute kam nach etwas längerer Wartezeit nun endlich mein Zuschlag von der 269. Gorny & Mosch Auktion. Es ist nur ein Austausch, aber er hat sich gelohnt. Das Stück kommt in dieser Erhaltung sehr selten vor. Der Jahrgang 1812 hat vom Münztyp her ein Alleinstellungsmerkmal, denn es ist der erste Jahrgang mit breiter Krone, aber gleichzeitig auch der letzte Jahrgang mit dem Münzmeisterzeichen S.G.H.

2/3 Taler 1812 König Friedrich August I. (mit Napoleonrand)

2-3 Taler 1812.jpg
 
Registriert
11.03.2013
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
287
Mein ausdrücklicher Dank für die Unterstützung bei der Erstellung bzw. Endkontrolle des Artikels gilt @Medaillenfreund und @Alu-Chip, sowie Herrn Martin Telzer vom Münzkatalog Online und Herrn Dieter Faßbender vom Großen Deutschen Münzkatalog (AKS)!
Rico, ganz ausgezeichnete Arbeit !
Dein herausragendes Engagement ist ein Glücksfall für die sächsische Numismatik !
Bleibe gesund und mach weiter so !
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben