Silbermünzen des Königreichs Sachsen

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
6.812
ein schönes, vorzügliches Exemplar Rico mit toller alter Tönung würde ich mal sagen

Es war mit "gutes ss / f.vz" angegeben. Hatte mir aber im Vorfeld größere Bilder schicken lassen und fand das Stück auch deutlich besser erhalten als angegeben. Ein vz oder vz- kann man durchaus ansetzen. Und die Tönung ist wirklich sehr schick!

das tröstet über die entgangenen beiden anderen Stücke sicherlich hinweg, oder !?

Naja, nicht ganz. Ich hatte noch auf den Doppeltaler von 1849 geboten. Auflage nur 15.000 Stück und in den letzten Jahren kaum auf dem Markt. Und falls doch, dann ich schlechter Erhaltung. Das Stück in der Auktion war da echt toll. Das hätte ich wirklich sehr gern gehabt. :crying: Anbei mal die Auktionsfotos.
 

Anhänge

  • DT 1849 av.jpg
    DT 1849 av.jpg
    354,3 KB · Aufrufe: 40
  • DT 1849 rv.jpg
    DT 1849 rv.jpg
    349,3 KB · Aufrufe: 38

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.593
Punkte Reaktionen
4.275
Irgendwie werde ich aus der Dresdner Auktion nicht schlau.

Klassische Auktion nur mit Katalog, aber grössere Fotos auf Wunsch...
Weder bei Six- noch bei Numisbids geführt, aber hohe Zuschläge welche auf breites Publikum schliessen...

Lebe ich - jemand der bis vor kurzem noch nie von diesem Auktionshaus gehört hat - jetzt im Tal der Ahnungslosen? :D
 
Registriert
14.03.2006
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
465
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Es war mit "gutes ss / f.vz" angegeben. Hatte mir aber im Vorfeld größere Bilder schicken lassen und fand das Stück auch deutlich besser erhalten als angegeben. Ein vz oder vz- kann man durchaus ansetzen. Und die Tönung ist wirklich sehr schick!



Naja, nicht ganz. Ich hatte noch auf den Doppeltaler von 1849 geboten. Auflage nur 15.000 Stück und in den letzten Jahren kaum auf dem Markt. Und falls doch, dann ich schlechter Erhaltung. Das Stück in der Auktion war da echt toll. Das hätte ich wirklich sehr gern gehabt. :crying: Anbei mal die Auktionsfotos.
der Doppeltaler scheint aus der gleichen Sammlung zu kommen-ähnliche Tönung & Erhaltung wie bei deinem Ausbeutetaler ! Schade , aber wenn das Stück über der eigenen,absoluten Schmerzgrenze zugeschlagen wird muss man es leider akzeptieren so schwer das auch anfangs zu ertragen ist.
 
Registriert
16.05.2018
Beiträge
820
Punkte Reaktionen
3.320
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Irgendwie werde ich aus der Dresdner Auktion nicht schlau.

Klassische Auktion nur mit Katalog, aber grössere Fotos auf Wunsch...
Weder bei Six- noch bei Numisbids geführt, aber hohe Zuschläge welche auf breites Publikum schliessen...

Lebe ich - jemand der bis vor kurzem noch nie von diesem Auktionshaus gehört hat - jetzt im Tal der Ahnungslosen? :D
Es war immerhin schon die 121. Auktion. Ganz so unbekannt ist die Dresdner Münzauktion nicht.
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
6.812
Irgendwie werde ich aus der Dresdner Auktion nicht schlau.

Klassische Auktion nur mit Katalog, aber grössere Fotos auf Wunsch...
Weder bei Six- noch bei Numisbids geführt, aber hohe Zuschläge welche auf breites Publikum schliessen...

Lebe ich - jemand der bis vor kurzem noch nie von diesem Auktionshaus gehört hat - jetzt im Tal der Ahnungslosen? :D

Viel kann ich zu der Auktion bzw. dem Auktionshaus auch nicht sagen. Ich bin 2017 durch @Alu-Chip auf die damals 118. Auktion aufmerksam gemacht worden. Er kann sicher etwas mehr dazu sagen. Wenn ich mich noch recht erinnere, hatte er den Herrn Peter Reichard in Leipzig bei einer Höhn-Auktion kennengelernt und somit von der Auktion erfahren.

Im Katalog sind auch bei Weitem nicht alle Münzen abgebildet. Manche sind nur beschrieben. Deshalb hatte ich mir einige Münzen auf meine Liste gesetzt und nach Bildern gefragt. Die Mail wurde offenbar an die Firma weitergeleitet, welche die Münzfotos für den Katalog erstellt. Das ist die Offset-Druckerei Richter aus Meißen, welche mir dann netterweise die gewünschten Bilder zukommen ließ. Anhand der Bilder blieben dann 3 Lose für mich übrig.

Soweit ich weiß, ist das Auktionshaus bei vielen Händlern bekannt, welche sich dann eben dort durch die Abwesenheit von Sammlern aufgrund von Corona eben untereinander hier und da eine Bieterschlacht geliefert haben.
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
6.812
der Doppeltaler scheint aus der gleichen Sammlung zu kommen-ähnliche Tönung & Erhaltung wie bei deinem Ausbeutetaler !

Wie ich bereits hier geschrieben habe, wurde die Sammlung des Dresdner Münzsammlers Jürgen Wellner versteigert. Ob das komplette Angebot aus dessen Sammlung stammt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber zumindest sicher ein Großteil. Deshalb ähneln sich einige Münzen, was die Tönung betrifft.

Schade , aber wenn das Stück über der eigenen, absoluten Schmerzgrenze zugeschlagen wird muss man es leider akzeptieren so schwer das auch anfangs zu ertragen ist.

Das ist eben das Problem, wenn man nicht vor Ort ist und beim Bieten eingreifen kann. Mein erstes Los auf meiner Liste wurde mir ebenfalls nicht zugeschlagen. Wäre ich vor Ort gewesen, hätte ich dann das dadurch "frei gewordene Budget" mit dazu verwendet, mein Höchstgebot für den Doppeltaler entsprechend anzupassen. Ob es dann gereicht hätte, steht auf einem anderen Blatt, aber zumindest hätte ich noch weiter mitgeboten. Na ja, egal. Ich kann es momentan nicht ändern. Meine klitzekleine Hoffnung ist, dass das Stück von einem Händler ersteigert wurde und es demnächst irgendwo wieder in einem Shop auftaucht. Wenn der Aufschlag dann nicht zu exorbitant ist, werde ich vielleicht doch noch an das Stück kommen. Kommt Zeit, kommt Münze.
 
Registriert
14.03.2006
Beiträge
499
Punkte Reaktionen
465
Ebay Username
eBay-Logo mare-01
Dann ist dieses Auktionshaus wohl sowas wie ein "Geheimtipp" unter Händlern weil nicht wirklich unter den Sammlern bekannt & keine Internetpräsenz-somit ist mir klar dass es da auch zu ordentlichen Bietergefechten gekommen ist,erst recht wenn so eine tolle Sammlung unter den Hammer gekommen ist !
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
6.812
Meine klitzekleine Hoffnung ist, dass das Stück von einem Händler ersteigert wurde und es demnächst irgendwo wieder in einem Shop auftaucht. Wenn der Aufschlag dann nicht zu exorbitant ist, werde ich vielleicht doch noch an das Stück kommen. Kommt Zeit, kommt Münze.

Ich habe heute Herrn Reichard nochmals kontaktiert und erfragt, ob die Münze von einer Privatperson oder von einem Händler ersteigert wurde. Hier seine Antwort:

"Das Stück hat ein Händler gekauft. Vorher hatte es Jürgen Wellner bei mir im Laden für ca. 800 EUR gekauft."

Meine Hoffnung steigt also wieder ein kleines bisschen. ;)
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.593
Punkte Reaktionen
4.275
Ich habe heute Herrn Reichard nochmals kontaktiert und erfragt, ob die Münze von einer Privatperson oder von einem Händler ersteigert wurde. Hier seine Antwort:

"Das Stück hat ein Händler gekauft. Vorher hatte es Jürgen Wellner bei mir im Laden für ca. 800 EUR gekauft."

Meine Hoffnung steigt also wieder ein kleines bisschen. ;)
Lass doch dem Käufer deine Kontaktdaten übermitteln mit der Bitte um Anruf bei Dir.
 
Oben