Silbermünzen Somalia Elefant 2020

Registriert
14.03.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo liebe Community,

ich habe mir zur Geldanlage letztes Jahr bereits einige Münzen Somalia Elefant 2020 gekauft. Nun wollte ich nochmal welche nachkaufen, da der Silberpreis gefallen ist, allerdings geben nahezu alle Shops Lieferzeiten von mehreren Monaten an. Der Shop bei dem ich sonst kaufe sogar Oktober 2020 und wer weiß was uns bis dahin noch alles blüht...

Ist nicht davon auszugehen, dass gerade wegen der Corona-Krise in 2020 und einem ggf. heftigen Crash noch in diesem Jahr die 2020 er Sammlermünzen trotz ggf. niedrigeren Silberpreis extrem im Wert steigen?

Ich meine, wer möchte in 10 Jahren nicht gerne eine original Somalia Elefant aus DEM Crash-Jahr 2020 in seiner Vitrine liegen haben?

Wie seht ihr das?

Danke vorab :)
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.761
Punkte Reaktionen
4.056
Dass kann man jetzt unmöglich abschätzen. Allerdings sind die Elefanten aus Somalia zu allererst eine Anlagemünze, die von den meisten eher als Anlage denn als numismatisches Sammelobjekt gehandhabt werden wird. Die im Vergleich zu anderen Sammlermünzen hohe Auflage wird meiner Meinung nach ihren Teil dazu beitragen, dass der Wert nie so stark über den Materialwert steigen wird, dass sich der Kauf eines kleinen Posten wirklich rentiert (Inflation und Verkaufsaufwand mit eingerechnet)
 
Registriert
22.10.2016
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
207
Hallo liebe Community,

Ist nicht davon auszugehen, dass gerade wegen der Corona-Krise in 2020 und einem ggf. heftigen Crash noch in diesem Jahr die 2020 er Sammlermünzen trotz ggf. niedrigeren Silberpreis extrem im Wert steigen?

Warum sollte das so sein? Sollen 2020er Elefanten eingeschmolzen werden?
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.424
Punkte Reaktionen
1.929
Das liest sich für mich wie ein unterschwelliger Versuch, Werbung zu machen...
Denn eine einfache Googlesuche zeigt gleich beim ersten Treffer sofortige Verfügbarkeit dieser "Münze" nahe am Spot zuzügl. Steuern und Versand an.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.424
Punkte Reaktionen
1.929
Den Gedanken hatte ich auch schon, seit Preußensammler 05 wundert mich nix mehr. :D
Es ist auch leicht zu erkennen. Der Text des Eröffnungspostings ist typisches Marketingsprech, wo die zu Bewerbende Münze nur schnell per Copy Paste eingefügt werden muss, frisch angemeldeter Account, offensichtlicher geht es nicht. Kein normaler Mensch Jahrgang 1991 (was der Accountname wohl suggerieren soll) formuliert im normalen Leben solche Zeilen in exakt dieser Weise.
Abgesehen vom Preußensammler gab es ja auch mal den Fall einer "jungen Sammlerin" wo der Accountinhaber immerhin noch ein Vorstellungsposting und einige Beiträge generiert hat bevor er mit der unterschwelligen Werbung angefangen hat. Habe ich aber auch beim Vorstellungsposting damals schon durchschaut, weil das auch zu "glatt" war. Damals stand ein Münzhandelshaus dahinter.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.078
Punkte Reaktionen
3.868
Beim Preußensammler hätte das gleich so gelautet: :D
... allerdings geben nahezu alle Shops Lieferzeiten von mehreren Monaten an. Der Shop bei dem ich sonst kaufe hat noch eine geringe Restmenge zum Spitzenpreis verfügbar...
 
Registriert
14.03.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Das ist kein Marketing-Sprech. Verstehe nicht was ihr habt... Sehr nett von euch mich für eine einfache Frage hier so fertig zu machen :-(
 
Registriert
14.03.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Irgendwie fühle ich mich aber geehrt, dass meine Wortwahl wie professionelles Marketing klingt. Ich habe es einfach so geschrieben, wie es mir in den Sinn gekommen ist.
 
Oben