Silberunzen werden/sind knapp

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00
Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
52
Also das verstehe ich jetzt beim besten Willen nicht.
Mein Verständnis: ein deutscher Händler verkauft an einen deutschen Kunden Silbermünzen. Momentan mit 7% Mwst. zukünftig mit 19%. Warum sollte es dabei einen Unterschied machen ob diese Münzen aus der EU kommen oder nicht ?

Wenn ich irgendwo einen Denkfehler habe, dann klärt mich bitte auf.

Gruß
Uwe
Siehe auch der Link von rufuszufall.
Es gibt da mal wieder gewisse Lücken im Gesetzbuch, damit die Händler die Mwst-Erhöhung zum Teil umgehen können. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen, da ich auch kein Experte bin;)
 

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00
Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
13.032
Punkte für Reaktionen
8.225
Ein EM Händler schreibt eben: Leider gibt es im Moment keine Silbermünzen bei den Prägestätten und auf dem Markt, weshalb wir Ihnen hier derzeit nur Restmengen anbieten können.
 
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.418
Punkte für Reaktionen
449
Ein EM Händler schreibt eben: Leider gibt es im Moment keine Silbermünzen bei den Prägestätten und auf dem Markt, weshalb wir Ihnen hier derzeit nur Restmengen anbieten können.
Wenn die Einzelhändler Lagerräumung wegen der Steuerumstellung gemacht haben, werden es die Großhändler gleich getan haben. ;)
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
6.245
Punkte für Reaktionen
7.663
Und welche Münze ist das bitte...?:rolleyes:
Das hätte mich eigentlich auch interessiert :).

Aber es kommt für mich absolut nicht in Frage, daß ich hier mit Hinz und Kunz eine Diskussion anfange ;).
 

Hinz&Kunz

Mitgliedschaft beendet
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
20
Beitrag gelöscht, Begründung
vBulletin-Systemmitteilung

Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
dummes geschwätz

Ende der Sperre: 05-02-2014, 19:00
Dann braucht auch niemand mehr mein dummes Geschwätz lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
6.245
Punkte für Reaktionen
7.663
Da musst du dich an den Admin wenden, der meinen entsprechenden Link gelöscht hat
(in anderen Foren wird man geschumpfen, wenn man KEINE Quelle nennt, HIER wenn man eine Quelle nennt ;-)

Kookaburra Silbermünze 1 oz 2007 27,56 € inkl. 7% MwSt.
aktueller Preis auf der Internetseite

Wobei mir die Silbermünz-Preise von ~18,- - ~40,- für 1oz sowieso Rätsel aufgeben ...
Aber ihr wollt ja nicht mit mir diskutieren ;-)
Hallo Hinz&Kunz

Da bist Du doch selbst schuld daran ;).

Zu Deiner Frage :
Anlagemünze ist nicht gleich Anlagemünze. Häufig ist es so, daß man eine Anlagemünze (wie z.B. die Kookaburras) kurz nach der Ausgabe annähernd zum Silberpreis bekommt (einen kleinen Aufschlag gibt es natürlich).
Im Laufe der Jahre kommt dann bei diesen Münzen aber ein gewisser Sammlerwert hinzu (dies liegt an den jährlich wechselnden Motiven - siehe z.B. auch die chinesischen Silberpandas).
Beispiel :
- 1 Dollar Kookaburra 2013 = EUR 19.00
- 1 Dollar Kookaburra 2007 = EUR 27.00
Bei der Münze mit Sammlerwert spielt der berechnete Mwst.-Satz unter Umständen vermutlich keine große Rolle mehr. Dann sinkt halt im Gegenzug der Sammlerwert entsprechend.
Es gibt auch Anlagemünzen bei denen sich kein ersichtlicher Sammlerwert entwickelt, z.B. bei den österreichischen 1,5 Euro Silberphilharmonikern. Bei diesen wird nur jährlich das aktuelle Prägejahr geändert, das Motiv bleibt gleich.
 
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
5.842
Punkte für Reaktionen
3.103
Da musst du dich an den Admin wenden, der meinen entsprechenden Link gelöscht hat
(in anderen Foren wird man geschumpfen, wenn man KEINE Quelle nennt, HIER wenn man eine Quelle nennt ;-)

Kookaburra Silbermünze 1 oz 2007 27,56 € inkl. 7% MwSt.
aktueller Preis auf der Internetseite

Wobei mir die Silbermünz-Preise von ~18,- - ~40,- für 1oz sowieso Rätsel aufgeben ...
Aber ihr wollt ja nicht mit mir diskutieren ;-)
Ich habe mich weder an den Admin noch an einen Mod gewendet, dass der Link gexxxxt wird. Die meisten killt die Software automatisch. Den Rest erledigt dann meist ein Mod. Du jedoch solltest erst einmal die Forenregeln lesen, bevor Du sowas hier postest. Das Forum wird von einem Münzhändler betrieben und bezahlt, dementsprechend sind Links zu anderen Händlern nicht erwünscht. Verständlich, oder?

Wenn der Link zu dem Zeitpunkt als ich Deinen Beitrag gelesen habe noch aktiv gewesen wäre hätte ich auch gar nicht gefragt welche Unze Du meinst. Ich hätte dann nur wissen wollen ob Du immer Äpfel mit Birnen vergleichst!? Wie Kempelen schon festgestellt hat ist ein Vergleich mit einem Kookaburra aus 2007 eher ungeeignet (um es vorsichtig auszudrücken). Warum hast Du nicht gleich einen von 1990 genommen? Wenn Du Vergleiche anstellst sollten sie auch nachvollziehbar und sinnvoll seine.

Genug diskutiert jetzt:D;)?
 
Mitglied seit
04.09.2013
Beiträge
426
Punkte für Reaktionen
77
Es gibt auch Anlagemünzen bei denen sich kein ersichtlicher Sammlerwert entwickelt, z.B. bei den österreichischen 1,5 Euro Silberphilharmonikern. Bei diesen wird nur jährlich das aktuelle Prägejahr geändert, das Motiv bleibt gleich.
@hinzundkunz
Jetzt fragst du dich warum gibts dann nicht nur noch Sammlermünzen? Das Zauberwort: Fungibilität

Der Vorteil bei denen ist halt das du die schneller wieder um den Materialwert wieder loswirst. Ein Sammler/Liebhaber der den Mehrwert der Münze zahlen will und kann muss ja erst gesucht und gefunden werden .Die andere geht immer sofort um den "echten" Wert weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28.02.2013
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
209
Die Händler wollen zum Wechsel ihre Lager möglichst leer haben, nicht weil die Leute kaufen wie verrückt
"Aufgrund der wahrscheinlichen Quotenregelung für den Lagerübergang 2013-2014, werden wir darauf bedacht sein, mit geringen Lagerbeständen in das Jahr 2014 zu starten”

Ab 1.1.2014 dann wieder Business & Preise as usual - mit Ausnahmen.[/QUOTE

Hinz&Kunz hat Recht, nicht die Ware ist knapp, sondern die Läger sollen geräumt werden, um nicht unter die Quotenregelung zu fallen, die ich hier nicht verlinken möchte, die aber so aussieht, dass die Differenzbesteuerung auf 60 % des Bestandes per 31.12.2013 Anwendung findet. Bei Händlereinkäufen ab dem 01.01.2014 gilt die Differenzbesteuerung voll, was offensichtliche Vorteile bei der Preiskalkulation hat.
 
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
4
Also ich finde nicht.Ich war am Sonntag in Frankfurt auf dem Flohmarkt.

Da konnte man für 18 Euro die Unze soviel Silber kaufen wie man tragen kann.

Ich habe mir ein Paar 10 Euro Münzen 2007 für 12 Euro gegönnt.

5 DM 625 3,50 Euro hätte man noch verhandeln können.

p.s.

Warum dann immer weniger bei Händler landen wie P.Aurum ?

Ganz einfach.Die Preispolitik.Wenn ich heute eine Unze American Eagle bei Pro Aurum verkaufen möchte,bekomme ich für die Unze:16,10 Euro.Wenn ich aber einen Andorra Eagle abgebe bekomme ich nur 14,90 Euro.Deswegen versuchen viele die Münzen über Ebay/Flohmärkten. usw selber zu verkaufen.Da bekommen sie dann noch 18 oder 19 Euro für eine Unze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin sowieso kein Freund von Silberanlagen - da muss man ja den ganzen Keller vorstellen damit man mit Silber vernünftig arbeiten kann :lachtot:
 
Mitglied seit
05.02.2014
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
9
Ich bin sowieso kein Freund von Silberanlagen - da muss man ja den ganzen Keller vorstellen damit man mit Silber vernünftig arbeiten kann :lachtot:
Wenn du in deinem 4x3x2,5m³ Keller für 189 Millionen Euro Silber hätte bräuchte da nichts mehr zu arbeiten.
tom40 schrieb:
Wir lassen uns hier nicht weiter provozieren, Du hast mal eine Woche Pause zum Nachdenken. Und wenn das nach der Woche nicht anders wird, ist Schluss.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
05.02.2014
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
9
Du kämst dann aber auch nicht mehr in Deinen Keller.
Gruß Bofried
Man darf nicht an der Tür anfangen zu stapeln!
Ist wie beim Boden streichen.
tom40 schrieb:
Wir lassen uns hier nicht weiter provozieren, Du hast mal eine Woche Pause zum Nachdenken. Und wenn das nach der Woche nicht anders wird, ist Schluss.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet