www.honscha.de

So kann's enden, wenn nicht die richtige Kategorie gewählt wurde...(Vatikan Goldies)

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Münzenspezi, 15. Januar 2003.

  1. Münzenspezi

    Münzenspezi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    2
    Ebay Username:
    eBay-Logo Faire-Auktionen


    Hallöchen,

    heute Abend hatte ich ein Adrinalinstößchen. Da ich in einer Kategorie, in der man es nicht unbedingt vermuten sollte, ein Schnäppchen fand.:)

    In meinen Angeboten schaue ich regelmäsig nach den Besucherzahlen und ändere ab und zu die Kategorie um zu schauen, ob sich an den Zugriffszahlen (und damit auch an den Geboten) etwas zum positiven verändert. Natürlich nur bei Angeboten, die einen guten Endpreis bringen (sollen).:eek:

    Zu meinem Schnäppchen: Ich hoffe, ich habe da keinen Mist gebaut und etwas überlesen. In der Kategorie "Münzen:Münzen Sonstige:Edelmetalle:Gold" fand ich <font color=red>die neue 20 Euro Gold des Vatikans, sowie die neue 50 Euro</font>. Es waren noch ca. 10 Minten bis zum Ablauf und die Preise lagen zu dem Zeitpunkt bei 89 Euro (für die 20 Euro) und 149 Euro (für die 50 Euro). In bereits abgelaufenen Auktionen habe ich schon Gesamtpreise für beide Münzen von 2.000 Euro gesehen (wie beim PP-Satz sind natürlich die ersten die teuersten). Auch wenn ich mir sicher bin als Kunde des Vatikans in Kürze beliefert zu werden, musste ich einfach mitbieten. Am Ende haben sich doch noch ein paar Bieter eingefunden, jedoch sind die Endpreise meiner Meinung nach akzeptabel (mehr als 1.000 Euro unter momentanen Auktionspreisen). :p

    Was meint Ihr zum Vatikan 20 Goldeuro für 202 Euro und zum Vatikan 50 Goldeuro für 436 Euro ? Habe ich irgendwas übersehen? Die Verkäuferin hat sich sofort mit den Bankdaten gemeldet, soweit alles normal.

    Besucherzahl von 54 bzw. 93 Leutchen, die überwiegend in den letzten Minuten die Auktion fanden ,sind im Vergleich zu einer Auktion die richtig (unbedingt falsch war ja die Kategorie "Edelmetalle:Gold" nicht...) eingestelt wurde, relativ wenig für dieses Angebot...

    So kann es gehen, wenn man die Auktion nicht überwacht um dann evtl. die Kategorie zu ändern. Auch vielleicht als Tip für neue Verkäufer.;)

    Schöne Grüße

    Münzenspezi
    <p>
     
  2. Hoinzje

    Hoinzje

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, im ersten Moment sieht alles gut aus. Wenn man sich aber seine Bewertungen ansiehst, könnte man schon mal ins grübeln kommen. Er hat 3 negative Bewertungen, alle in den letzten Tagen, und nur die negativen waren Privatauktionen. Die Positiven sind alle normale Auktionen. Hoffentlich ist er nicht gerade dabei sich zu ein "schwarzes Schaf" zu wandeln.

    Gruß Hoinzje
     
  3. Xanta

    Xanta

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Wenn kein Haken an der Auktion ist,, hast ein gutes Geschäft gemacht ;)
    Da er Vatikan auch nicht mit "c" geschrieben hatte, hat er sich die Sache selber schwer gemacht, da viele doch im Suchmuster "k" eingeben.

    Von der Beschreibung her, bemerke ich jedenfalls keinen Haken...

    Aber bei den Bewertungen bin ich wieder skeptisch...
    Also das Geld einfach so zuerst überweisen würde ich nicht!!
    Wenn dann Treuhand..
     
  4. Euromartin

    Euromartin

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    26
    Erstmal Glückwunsch. Die sind mir echt entgangen. Ich hätte mehr geboten...

    Aber:
    Zwingend Treuhand oder persönliche Übergabe fordern.



    Gruß,

    Euromartin
     
  5. Euromartin

    Euromartin

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    26
  6. SeppMayer

    SeppMayer

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo SeppMayer
    @Münzenspezi

    Hallo,

    wenn Du Hilfe brauchst bei einer eventuellen persönlichen Übergabe, dann könnte ich (Landkreis München) Dir evtl. einen weiten Weg ersparen.

    Zumindest mal hinfahren und anschauen könnte ich, evtl. auch kaufen und Dir schicken.

    Wenn Du die Adresse hast und ich (oder ein anderes Mitglied aus der Umgebung des Käufers) evtl. helfen kann, dann melde Dich.

    Ich hoffe, daß alles glatt geht mit diesen Auktionen und denke, dann hast Du wirklich ein Schnäppchen gemacht.
     
  7. Münzenspezi

    Münzenspezi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    2
    Ebay Username:
    eBay-Logo Faire-Auktionen
    @all
    Danke für Eure Antworten!:)

    @Hoinzje @Xanta

    Die Verkäuferin schrieb mir, dass sie einer Betrügerbande aufgesessen ist und eBay momentan ermittelt. Auch wenn sie viel Schrott (sorry) gekauft hat, stehen fast 3.000 positive Bewertungen gegenüber drei negativen - sollte eigentlich vertrauensvoll sein...:rolleyes:

    @Euromartin

    Danke für Deine klasse Recherche. Das hat mir nun doch zu denken gegeben. Habe die gute Frau gleich mal angeschrieben, ob sie die Münzen garantiert vorliegen hat. Mal schauen was sie antwortet.:(

    @SeppMayer

    Vielen, vielen Dank für Dein Superhilfsangebot. Aber ich denke ich bekomme das selbst geregelt.

    Ich gebe Bescheid, was daraus wird.

    Schöne Grüße

    Münzenspezi
    <br>
     
  8. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    765
    Jetzt gebe ich meinen Senf auch noch dazu:

    Höchste Vorsicht ist angebracht, vor allem, wenn man sich die Kommentare zu den Negativbewertungen durchliest: Das schreibt man nicht einfach so, ich messe dem einen hohen Wahrheitsgehalt bei. Wäre nicht das erste Mal, dass jemand seine hohe Zahl positiver Bewertungen zur Abzocke in großem Stil benutzt.

    Also: Erst Ware sehen (auf mögliche Fälschungen und "Vergoldungen" achten!) und dann bezahlen.

    Wenn die Ware allerdings OK sein sollte: Gratulation zum Schnäppchen!
     
  9. Münzenmeister

    Münzenmeister

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem komisch.
    Wer nur Stickanleitungen verkauft und dann plötzlich Vatikan Münzen und ein neues Notebook anbietet scheint mir schon merkwürdig zu sein.
    Auf die Negativbewertungen ist auch zu achten.
    Und die extrem vielen positiven von der einen Person wollen auch nur die negativen zurückdrängen.
    Nur Treuhand mit Kontrolle.
    Biet ihr einfach Treuhand an und wenn sie ablehnt, weißt du was Sache ist.
     
  10. Münzenspezi

    Münzenspezi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    2
    Ebay Username:
    eBay-Logo Faire-Auktionen
    Also nun werde ich immer unsicherer. Die Verkäuferin hat mir zwar sofort auf mein Mail geantwortet und schreibt, dass sie keine Digi hat und dass ihr die Münzen vorliegen, Versand sofort nach Zahlungseingang.

    Wenn man aber mal die verkauften Artikel der letzten vier Wochen anschaut , fällt tatsächlich auf, dass sie bis vor einigen Tagen nur Kleinkrams verkauft hat und dann auf einmal Ware im Gesamtwert von über 12.000 Euro...:confused:

    Dann muß ich wohl anfangen zu beten, da ich gestern Abend sofort überwiesen habe (möchte die Münzen so schnell wie möglich in den Händen halten).:cool:
    <p>
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden