www.honscha.de

*Spendenschein* neues Wort für Null Euro Schein

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von DerWidder56, 27. Januar 2020.

  1. Marc-HD

    Marc-HD

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    150


    Wenn es mein 2.ter oder 3.ter wäre würd ich ihn tauschen um andere Scheine zu bekommen die mir fehlen.
    Und gar nicht erst an eBay oder an eine ach so große Gewinnspanne denken !
     
    Pierrot12 gefällt das.
  2. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    535
    Und würdest du ihn 1:1 gegen einen anderen Schein tauschen? Oder findest du, für einen MSV-Schein solltest du schon eher 10 oder 20 oder noch mehr andere Scheine erhalten können?
     
    Skydiver.1973 gefällt das.
  3. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    7.791
    Zustimmungen:
    6.843
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Das mit den Spenden hat immer einen komischen Beigeschmack. Entweder man spendet oder man kauft etwas.
    Immerhin werden von den 5 Euro Spenden mindestens 20% für das Herstellen des Scheines ausgegeben. Ich glaube nicht, dass ein Spender möchte das das Geld dafür ausgegeben wird. Sein Geld soll sicher zu 100% dem Spendenzweck zugute kommen.
    Dann sollten die lieber ehrlich schreiben, dass 3 oder 4 Euro für jeden verkauften Schein dem Spendenzweck zugeführt werden.

    gruß
    Bofried
     
  4. Holsteiner

    Holsteiner

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    25
    Ebay Username:
    eBay-Logo ac39x.qr79
    Jetzt die 0 Euro Souvenierscheine als Spendenscheine teurer zu vermarkten, finde ich schon etwas zu krass. Viele Fördervereine - wie
    zB. von Schloss Burg - werden dann wohl auch darüber nachdenken, die Scheine für 5 Euro das Stück als Spendenscheine zu verkaufen
    und nicht mehr für 2 Euro. Das wäre eine Entwicklung in eine völlig falsche Richtung, die ich trotz dem gemeinnützigen Gedanken
    dahinter gar nicht gut finden kann. Der "kleine" Sammler wird so vor die Wahl gestellt, große Lücken hinzunehmen, weil er sich
    ansich schon die große Masse an Ausgaben wird noch weniger leisten können, oder frustriert feststellen, es aufgeben zu müssen.
    0 Euro Scheine sollten auf keine Fall für eine Elite, sondern für alle verfügbar bleiben.
     
    DerWidder56 und Hardstyle89 gefällt das.
  5. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    775
    Ich möchte aus aktuellem Anlass mal festhalten, dass für Spenden keine Gegenleistungen gegeben werden dürfen, sofern hierfür Spendenbescheinigungen im Sinne des § 10b EStG zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt werden. Zumindest meiner Rechtauffassung nach, haften Vereine, die dem Spender 0-Euro-Scheine als Dank für die Spende "schenken" gemäß § 10b Abs. 4 EStG für die falsch ausgestellte Bescheinigung in Höhe von 30% des gespendeten Betrags.
    Vielleicht liest ja der ein oder andere Verein mit, der gerade mit dieser Praxis begonnen hat.

    Ehrlich wäre es, diesen Vorgang einfach Verkauf zu nennen, denn das ist es schließlich. Dann kann der edle private Spender diese Ausgabe zwar nicht mehr von der Steuer absetzen, es hat aber den Vorteil, dass nun nicht mehr die Allgemeinheit für einen Teil des Privatvergnügens des Sammlers aufkommen muss, denn genau das passiert, wenn der Spender es von der Steuer absetzt.
     
    Pierrot12, Skydiver.1973, Thygra und 2 anderen gefällt das.
  6. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    7.791
    Zustimmungen:
    6.843
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Ich glaube nicht das die soweit gehen eine Spendenbescheinigung ausstellen wenn jemand einen Schein kaufen will. Ich kann mir aber vorstellen, dass jemand der 100 Euro spendet und seine Spendequittung vorlegt einen schein als Dankeschön bekommt. Die Spendenbescheinigung muss ja der Begünstigte (hier Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Eisenhüttenstadt) ausstellen. Die Scheine bekommt man aber vom Hersteller "ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH". Die ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH ist sicher nicht gemeinnützig und darf keine Spendenbescheinigung ausstellen.
     
    DerWidder56 gefällt das.
  7. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    775
    Ich hatte folgenden Schein im Sinn: Musikverein Irmenach-Beuren e.V. :: Spenden
     
    bofried gefällt das.
  8. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    535
    @manloeste Im zitierten Text steht aber explizit "bei entsprechend größeren Spenden". Das klingt für mich so, als würde man bei einer Spende von 5 Euro für 1 Schein evtl. keine solche Zuwendungsbestätigung erhalten, sondern nur dann, wenn man man mehr spendet. Das ist zu ungenau formuliert, um hier eindeutig etwas Unredliches erkennen zu können.
     
  9. DerWidder56

    DerWidder56

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    175
    Ebay Username:
    eBay-Logo zedu-service
    Bevor damals unsere heutige Euro Währung eingeführt wurde, erzählte man uns - nichts wird teurer/alles wird exakt der Eurowährung angepasst.
    Kurze Zeit nach dieser Einführung wussten wir aber schon das NUR unsere Löhne/Gehälter dementsprechend umgerechnet wurde.
    Bei sämtlichen Lebenshaltungskosten wurde relativ schnell nur noch das Schildchen DM gegen EUR ausgetauscht.
    KRASSE PREISSTEIGERUNG und wir hatten keine Chance uns zu wehren.

    Jetzt kommen die gesamten DRAHTZIEHER der Euroscheine irgendwie auf die gleiche Idee.
    Sie nennen es *Spende* und bei dieser Spende geht nicht,s unter 5,00 €
    KRASSE PREISSTEIGERUNG und wieder können wir uns irgendwie nicht wehren/wollen es unter Umständen auch nicht,
    derweil wir Sammler sind und das Ziel anstreben - eine Sammlung ohne Lücken zu besitzen.

    Wieso ist uns nicht die Idee mit den Euroscheinen gekommen :wut::wut:
     
  10. Derscheinsammler

    Derscheinsammler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    155
    man wird irgendwann sowieso lücken in der Sammlung haben weil es immer mehr wird und nach drei vier jahren sieht man doch wer am anfang dabei war und wer schon alles ausgestiegen ist ……..man muss nicht jeden Mondpreis mit machen …..
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden