www.honscha.de

Spiel - Wie weit kommen wir zurück? (Teil II)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kaamos, 12. Mai 2018.

  1. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1.252
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra


    East Anglia, Scetta, 710-760, 0,9 gr.; Seaby 832 var.
    710-760 Sceatta, East Anglia (1).JPG 710-760 Sceatta, East Anglia (2).JPG
     
    Kronerogøre, Razorback, JensiS und 4 anderen gefällt das.
  2. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    710-719
    05.10.-11.10.2019
     
  3. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    China, Tang-Dynastie
    Tang Xuanzong

    Cash "Kai Yuan" (713-732)
    Bro 3,7g/25mm
    Hartill#14.3

    China_Tang_Kai Yuan_Cash_718-732.jpg

    Kaiser Tang Xuanzong kam in einer Zeit starker Frauen an die Macht. Sein Vorgänger war politischer Spielball der Kaiserin, wurde durch Xuanzongs Onkel ersetzt, an dessen Stelle auch wiederum dessen Frau regierte, welche schließlich ihren Mann vergiftete und den gemeinsamen Sohn auf den Thron setzte. In diese Wirren griff Xuanzong ein, setzte die Kaiserin ab und ermordete ihre Familie.

    So wirr die Machtergreifung auch war, sie brachte eine Zeit der Blüte und des Friedens für das Reich der Tang mit sich. Leider währte die Harmonie im Reich der Mitte nur kurz und der jähe Absturz setzte ein, als der Kaiser immer mehr dem Müßiggang verfiel und eine ausufernde Günstlingswirtschaft und Beamtenschaft den Staatsapparat immer ineffektiver machte. Rivalisierende Minister und Eunuchen bestimmten die Politik und der Kaiser zog sich immer mehr ins Private zurück. Es kommt zu Hungersnöten und Aufständen, denen schließlich Xuanzong zum Opfer fällt
     
    issyr7, reining, JensiS und 4 anderen gefällt das.
  4. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1.252
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Als die Araber Persien eroberten, haben sie die Münzprägung ihrer Vorgänger, der Sasaniden, zunächst übernommen. Man bezeichnet diese Münzen der arabischen Gouverneure als Arabo-Sasaniden.
    Tabaristan, Ispahbaden, Farukhan 711-428, Halb-Dirhem 68 PYÄ (= 719 AD), 2,05 gr.; MiWOI 274
    711-728 Farukhan, Halb-Dirhem, 68 Tabaristan, Mitch 274 (1).JPG 711-728 Farukhan, Halb-Dirhem, 68 Tabaristan, Mitch 274 (2).JPG
     
    Muppetshow, JensiS, Razorback und 4 anderen gefällt das.
  5. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    700-709
    12.10.-18.10.2019
     
  6. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1.252
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Omayyaden, Fals, oJ (698-705),oM, 3,11 gr.; MiWOI 63
    698-705Fals, oJ,oM, Mitch 63(1).JPG 698-705Fals, oJ,oM, Mitch 63(2).JPG
     
    Muppetshow, JensiS, kaamos und 4 anderen gefällt das.
  7. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1.252
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Nachtrag zur letzten Dekade:
    Omayyaden, al Walid I. 705-715, Dirhem, Wasit 92 AH (= 110 AD), 2,85 gr.; A 128
    0705-0715 Al-Walid AR-Dirhem  Wasit 92 (1).JPG 0705-0715 Al-Walid AR-Dirhem  Wasit 92 (2).JPG
     
    JensiS, kaamos, Razorback und 2 anderen gefällt das.
  8. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    Heute mal ein großer Sprung in die Zukunft: für das Jahr 1436

    Frankreich
    Charles VII.

    Denier Tournois ND (1436-56)
    Billon
    Dy#531

    Dy#531.jpg

    Wir stecken mitten im Hundertjährigen Krieg zwischen Frankreich und England, bei dem es sich darum drehte, wem die französische Krone denn nun eigentlich gehörte. Charles VII. residierte nun etwas untätig in Chinon, als ein Bauernmädchen bei ihm vorsprach, welches geführt von göttlichen Stimmen die Wende bringen wollte. Befeuert von diesem Tatendrang gelang dies schließlich auch. Jeanne d'Arc, denn niemand anderes war die holde Maid, erlebte das Ende des Krieges jedoch nicht mehr. Sie starb noch bevor dieser Denier Tournois geprägt wurde 1431 auf dem Scheiterhaufen.
     
  9. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    68. Bilanz nach 1316 Jahren (2016-700)

    Unbenannt.JPG


    In kleinen Schritten geht es weiterhin die Jahrzehnte zurück. Bisher wurden insgesamt 5114 Münzen aus 798 Ländern gezeigt.

    Sachsen (211) ist das Land mit den meisten Präsentationen, gefolgt vom Deutschen Reich (174). Dänemark (156) liegt auf dem dritten Platz.

    Die meisten Münzpräsentationen stammen von kaamos (604) und Razorback (432), sowie moppel65 (285). Die meisten unterschiedlichen Länder bereiste kaamos (321), knapp gefolgt Razorback (304) und reining (206).

    Alles dieses und noch viel mehr könnt ihr der angehängten EXCEL-Datei entnehmen, zum Beispiel:

    - In der Tagesbilanz: Wer hat wann welches Land präsentiert

    - In der Personenbilanz: Wer hat welche Länder wie oft gezeigt (Lieblingsland)

    - In der Länderbilanz: Wann wurden welche Länder wie oft präsentiert

    sowie in der Gesamtbilanz:

    - Wie entwickelte sich täglich die Anzahl der Teilnehmer, der Münzpräsentationen und der gezeigten Länder.

    Mit Hilfe der EXCEL-Datei könnt ihr leichter Münzen aus eurem Sammelgebiet in diesem täglich wachsenden Thread finden.

    Irgendwo in der Tagesbilanz muss mir ein schon einige Jahrhunderte zurückliegender Fehler unterlaufen sein. Aufgrund der schieren Datenmenge bitte ich darum mir nachzusehen, ihn nicht zu suchen.

    Für die zur Verfügung Stellung der Tabelle bedanke ich mich bei numisfreund.
     

    Anhänge:

    Razorback gefällt das.
  10. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    9.077
    690-699
    19.10.-25.10.2019
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden